Mercator-Professur – Update für das interaktive Multi-Touch Buch

Die Universität Duisburg-Essen hat Prof. Dr. Wolfgang Huber als neuen Inhaber der Mercator Professur ernannt und Apple hat das Tool iBooks Author upgedatet. Zwei Gründe, um auch das interaktive Buch zur Mercator-Professur zu aktualisieren.

iBooks Author

Seit Oktober steht iBooks Author zum Download bereit. Was hat sich seit dem ersten Artikel zu diesem Thema im Mai 2012 geändert? Im Wesentlichen wurden neue Vorlagen hinzugefügt und es sind nun auch Bücher im Hochformat möglich. Zudem wurden die Möglichkeiten der Widgets erweitert.

Hier die komplette Übersicht der aktualisierten Punkte aus der Beschreibung:

  • Erstellen wunderschöner Bücher im Hochformat
  • Einbetten individueller Schriften in Bücher für die umfassende Kontrolle über das Erscheinungsbild des Texts
  • Hinzufügen weiterer interaktiver Elemente wie Scrollbalken und Pop-Over-Widgets
  • Unterstützung für mathematische Ausdrücke mit der neuen nativen Gleichungsbearbeitung, die sowohl die LaText- als auch die MathML-Notation verwendet
  • Automatische Medienoptimierung für das iPad
  • Verbesserte Unterstützung für eingebettetes Audio, inkl. der Option, eine Audiodatei durch Tippen auf ein Bild wiederzugeben
  • Verbesserte Arbeitsabläufe beim Veröffentlichen, einschließlich automatisches Erstellen von Leseproben und Prüfung vor der Freigabe
  • Weitere von Apple designte Vorlagen
  • Vergeben von Versionsnummern für Bücher
  • Optimiert für die Unterstützung des Retina Displays der MacBook Pro-Computer

Mercator-Professur

Mit Prof. Dr. Dr. H.c. Wolfgang Huber wurde im Oktober der Inhaber der Mercator-Professur für das Jahr 2012 ernannt. Mittlerweile hat auch schon der erste Vortrag stattgefunden. Der zweite Vortrag findet am 16. Januar 2012 statt.

Zudem wurde Friedrich Wilhelm Krücken mit der Ehrendoktorwürde für seine wissenschaftlichen Beiträgen zum Leben und Werk des berühmten Kartographen und Universalgelehrten ausgezeichnet.

Das Multi-Touch-Buch

Beide Ereignisse finden sich, neben einigen anderen Aktualisierungen, in dem interaktiven Buch zur Mercator-Professur wieder.

Die Kapitel:

  • Die Mercator-Professuren 2003-2012
  • Die Mercator-Professuren 1997-2002
  • Informationen aus der UDE zum Mercator-Jahr

Die Inhalte:

  • Aufgeführt sind alle Inhaber der Mercator-Professur
  • Die Texte zu “Zur Person” (2004-2012)
  • Links zu den Aufzeichnungen der Vorträge (2009-2012)
  • Links zu den PDFs der Vorträge (1999-2011)
  • die Plakate zur Mercator-Professur (1999-2012)
  • Zusätzliche Informationen

Die Bücher:

Weitere Beispiele zu Blog-Artikeln finden Sie unter: http://www.uni-due.de/zim/kerkewitz/beispiele/

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tipps & Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.