Aktenplanumsetzung Testsytem Abgeschlossen

Liebe DMS-Anwender*innen,

 

 

Die Wartungsarbeiten im Rahmen des Nues Aktenplan Release im Testsystem sind bereits abgeschlossen.

 

Mit dem Einspielen des neuen Release wird es nötig, die bislang unter den Hauptgruppen 4 und 5 liegenden Objekte (Sachakten inkl. Vorgänge und Dokumente) auf eine gesonderte Betreffseinheit (= unterste Ebene des Aktenplans) zu verschieben. Hierzu wurde eigens die Position “36.70 Aktenverschiebung” angelegt. Von dort können die jeweils federführenden Organisationseinheiten (ffOE = Benutzergruppen, die die Hoheit über die jeweiligen Akten haben) ihre Akten auf die neuen Positionen verschieben. Hier könnten auch Sachakten von anderen Positionen betroffen sein, fall die alte Aktenplanstruktur mit der Neues Release nicht mehr passen wurde, sind diese Akten ebenfalls auf Position 36.70 verschoben worden.

Folgender Zeitplan wird verfolgt:

Was Wer Wann
Verschiebung der Akten auf die neuen Positionen (Testsystem) ffOE KW 23-45
Technische Umsetzung (Produktivsystem) SysAdmins KW 24
Verschiebung der Akten auf die neuen Positionen (Produktivsystem) ffOE KW 25-45

 

Für Sie bedeutet das also, dass Sie möglichst die Akten Ihrer Benutzergruppen bitte im genannten Zeitraum auf die neuen passenden Positionen verschieben.

 

Ein wichtiger Hinweis hierzu:

Soweit auf die gesonderte Betreffseinheit geschobene Akten nicht von den ffOE auf die neuen Positionen verschoben werden, bleiben diese dort stehen. Eine erzwungene Aktenschließung oder gar Löschung durch die Admins findet selbstverständlich nicht statt!

Bei Rückfragen und Problemen können Sie sich jederzeit an dms@uni-due.de wenden.

Ihr DMS-Team

 

Dieser Beitrag wurde unter Dokumentenmanagement veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>