Vision Security am 9. Mai

Am 9. Mai fand “Vision Security”, eine Informationsveranstaltung des ZIM, im Tectrum in Duisburg statt. Es ging vor allem um “Firewall”. Dabei habe ich gelernt, dass erstens “Brandmauern der nächsten Generation” inzwischen Standard sind und zweitens Firewalls mehr oder weniger alles können, d.h. sie leiten (routen) den Verkehr, balancieren die Last und noch vieles mehr. Herr Kerkewitz hat die “lessons learned” am Ende schön zusammengefasst:

  1. Innen und außen lassen sich nicht mehr wirklich trennen
  2. Segmentierung ist unerlässlich
  3. (da muss ich nochmal nachfragen)

Das Programm mit Vorträgen von Palo Alto Networks, Cisco, Fortinet und magellan Netzwerke finden Sie unter [ZIM|Vision Security].

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>