Was lange währt…

Zugegeben, der Blog zur IT-Strategie war in letzter Zeit etwas ruhig. Es wurde intensiv an Vorlagen und Neuregelungen für die IT-Governance-Strukturen gearbeitet, und darüber ließ sich schlechterdings nicht wirklich berichten, bevor das Verfahren abgeschlossen war.

Nun ist es soweit: Am 10. Oktober hat das Rektorat eine Umgestaltung der IKM-Strukturen beschlossen. Zudem steht die turnusmäßige Neubesetzung des IKM-Vorstands an, die in dessen Sitzung am 23. Oktober erfolgen soll. Die Expertengruppe und Moderator Albert Bilo hatten hierzu Vorarbeiten abzustimmen.

Was ändert sich nun? Der IKM-Vorstand, so eine zentrale Überlegung, soll die Funktion des zentralen Gremiums und der Schnittstelle zwischen operativer und strategischer Ebene besser erfüllen. Dazu soll einerseits die Vertretung relevanter IT-Themen im Rektorat gewährleistet werden – eine Aufgabe, die künftig der neue Vorsitzende des IKM-Vorstands (und CIO), Bibliotheksdirektor Albert Bilo, wahrnimmt. Dieses Amt konnte bislang nur von Hochschullehrern bekleidet werden.

Zudem soll der Vorstand stärker die Leitungsebenene aus verschiedenen IT-relevanten Bereichen der Uni zusammenführen. Neben UB und ZIM als zentralen Dienstleistern und dem Kanzler können dies z.B. Vertreter hochschulübergreifender Projekte (z.B. Campus Management) oder der IT-gestützten Forschung (z.B. Hochleistungsrechnen) sein.

Herr Bilo möchte als Leiter des neuen IKM-Vorstands den eingeschlagenen Weg der IT-Strategieentwicklung konsequent fortsetzen, d.h. langfristige Perspektiven entwickeln, einen Dialog der relevanten Akteure fördern, die Interessen von Anbietern und Nutzern zusammenbringen, das Angebot der IT-Dienste kundenorientiert und effizient weiterentwickeln.

Ein stärkeres Profil soll auch der IKM-Beirat gewinnen, der vom Senat bestellt wird. Hier sollen – so der Vorschlag der Expertengruppe – Fachkompetenz und die Perspektive der „Kunden“ vertreten sein, in Person mehrerer anerkannter IT-Fachleute, darunter auch mindestens ein/e studentische/r Vertreter/in.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>