Die Osterpause ist vorbei – nächste Schritte in Sachen IT-Strategie

Nach ein wenig österlicher Ruhe stehen jetzt die nächsten Schritte an.

Am 15. Mai tagt die Expertengruppe erneut. Bis dahin sind noch einige Entwürfe zu erarbeiten, für die im ZIM jeweils Arbeitsgruppen konstituiert wurden.

  1. Der bisherige Entwurf zu den “Basisdiensten”, die das ZIM anbieten will, wird zu einem aktualisierten und konsolidierten Produkt- und Leistungskatalog weiterentwickelt. Dies wird wohlgemerkt noch keine einseitige Festlegung sein, sondern ein zu diskutierender Entwurf, zu dem die Expertengruppe ebenso noch Stellung nehmen wird wie die Fakultäten.
  2. Die bestehenden Leitlinien sollen zu einem umfassenderen Leitbild erweitert werden, das nach innen und außen klar macht, wofür das ZIM steht.
  3. Es wird eine “Mängelliste” erarbeitet, die die drängendsten Probleme in der IT-Versorgung der Universität und Maßnahmen zu deren Behebung aufzeigt.

Darüber hinaus wurden im ZIM Arbeitsgruppen zu den Themen “Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit”, “Soft Skills” und “internes Projektmanagement” ins Leben gerufen, die es zu koordinieren gilt.

Als weitere Aufgabe zeichnet sich die Einleitung und Durchführung des formellen Beteiligungsverfahrens ab, denn ohne Mitsprache der Personalräte lassen sich bekanntlich keine Reorganisationsmaßnahmen wirkungsvoll beschließen. Unterdessen werden die Personalräte im Sinne der vertrauensvollen Zusammenarbeit informell bereits über den Veränderungsprozess informiert.

Schließlich wird das ZIM zu einem noch näher zu bestimmenden Zeitpunkt in Verhandlungen zunächst mit einer Fakultät eintreten, um eine Leistungsvereinbarung abzuschließen, die möglichst als Modell für weitere Vereinbarungen dienen soll.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>