Testzugriff auf Datenbank zum internationalen Recht

7962586726_b23b0a9053_b

Die Bibliothek stellt bis zum 31.3.2021 einen Testzugriff auf die Datenbank “Oxford Scholarly Authorities on International Law (OSAIL)” bereit.

OSAIL bietet Volltextzugriff auf Nachschlagewerke und Abhandlungen aus dem Verlag Oxford University Press zum internationalen Recht.

 

 

“Lady Justice” by -JvL- is licensed under CC BY 2.0

Unter anderem:

  • Zum Umweltrecht (z.B. „International Climate Change Law“)
  • Zum Energierecht (z.B. “Treaties on Transit of Energy via Pipelines and Countermeasures”)
  • Zu Rechtssystemen einzelner Länder (z.B. “International Law in the US Legal System”)
  • Zu Menschenrechten (z.B. “The UN Convention on the Rights of Persons with Disabilities: A Commentary”)
  • Zum Investitionsgesetz (z.B. “The Law of Investment Treaties”)
  • Zu internationalen Abkommen (z.B. “The Oxford Handbook of United Nations Treaties”)
  • Zum Ausländer- und Asylrecht (z.B. „International Migration Law“)
  • Zum Außenhandelsrecht (z.B. „Trade Related Aspects of Intellectual Property Rights”)

> hier geht es zur Datenbank OSAIL

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzgesagt: Gute vs. schlechte Quelle

board-3700116_1920blog

Sie haben in Primo, Datenbanken oder Suchmaschinen Literatur gefunden, wissen aber nicht, ob es sich um eine gute Quelle (z.B. einen guten Aufsatz) für Ihre Seminar-, Haus-, Bachelor- oder Masterarbeit handelt?

Dann nehmen Sie an der 30-minütigen Veranstaltung „Gute vs. schlechte Quelle“ teil.

Wir geben Ihnen einen Checkliste an die Hand.

Die Veranstaltung ist Teil unserer Reihe
Kurzgesagt: 30-Minuten-Recherchetipps für eine bessere Hausarbeit

Wann?  Donnerstag, 11.02.2021, 16:00 Uhr
Wo?  Link zum ZOOM-Raum

Für das Foto danken wir:
athree23 auf Pixabay
-A.Keusemann-

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzgesagt: Scopus Wer zitiert wen?

UBMännchenWWW“Wussten Sie, dass Scopus die weltweit am meisten kuratierte, zuverlässigste Datenbank für peer-reviewte Forschungsliteratur ist?”

“Wussten Sie, dass Scopus-Inhalte von mehr als 5.000 Verlagen kuratiert werden?”

“Wussten Sie, dass Titel in Scopus in vier breiten Clustern klassifiziert werden, die wiederum in 27 Hauptthemenbereiche und 300+ Nebenfächer unterteilt sind?”

Scopus Certification Program

Das ist natürlich alles sehr theoretisch. In diesem Kurzgesagt erfahren Sie, wie die Suche in Scopus funktioniert, wie die Suchanfragen ausgeweitet werden können und wie die Suchergebnisse analysiert werden können.

Die Veranstaltung ist Teil unserer Reihe
Kurzgesagt: 30-Minuten-Recherchetipps für eine bessere Hausarbeit

Wann?  Dienstag, 09.02.2021, 15:00 Uhr
Wo?  Link zum ZOOM-Raum

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neu: Online-Sprechstunde für Schüler:innen

UB-Maskottchen_BERATUNG
Ihr müsst eine Facharbeit schreiben und fragt Euch, wie Ihr anfangen sollt?

Wir haben Tipps zum Einstieg!

Nehmt an unserer Sprechstunde online und ohne Anmeldung teil.

 

Wann?
Vom 02.02. bis einschließlich 23.03.2021 immer dienstags von 15:00 bis 16:00 Uhr.

Wo?
Online in unserem Kursraum

Und viele nützliche Tipps gibt es auch auf unserer Seite speziell für Schüler:innen.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Kurzgesagt: Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen – mit oder ohne Hilfe der Bib

 

 

72,5% der wissenschaftlichen Literatur verbirgt sich hinter einer Paywall.
Wie kann ich auf diese Artikel für meine Hausarbeit zugreifen, ohne dafür zu bezahlen? Über Bibliothekslizenzen, Fernleihe oder andere (legale) Tools?
Hier soll ein kurzer Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten geben werden,
die einfach und schnell ans gewünschte Ziel führen.

Die Veranstaltung ist Teil unserer Reihe
Kurzgesagt: 30-Minuten-Recherchetipps für eine bessere Hausarbeit

Wann?  Montag, 01.02.2021, 14:00 Uhr
Wo?  Link zum ZOOM-Raum

Für das Foto danken wir:
Business vector created by dooder – www.freepik.com

-A.Keusemann-

Veröffentlicht unter Allgemein, Tipps & Tricks, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

UB bewirbt sich für UDE Diversity Preis

WegeZumWissen16x11Unterstützungsservice für Studierende mit Sehbeeinträchtigung: UB bewirbt sich für UDE Diversity Preis

Mit unserem Konvertierungsservice für Studierende mit Sehbeeinträchtigung haben wir uns für den UDE Diversity Preis 2021 beworben. Unser Konvertierungsangebot soll einen aktiven Beitrag zur Chancengleichheit an der UDE leisten.

Wir unterstützen Studierende mit Sehbeeinträchtigung dabei, Lehrmaterialien so aufzubereiten, dass sie ohne Nachteile mit ihnen arbeiten können. Dazu konvertieren wir z.B. von einem PDF-Format in lesefreundliche EPUB-, Word- oder andere benötigte Formate. Da keine Optical Character Recognition Software (OCR) fehlerfrei arbeitet, ist es wichtig, dass alle Texte Wort für Wort Korrektur gelesen werden. Manche Sonderzeichen, wie die phonetischen Zeichen aus dem IPA Alphabet sowie Textauszeichnungen (Farben, Unterstreichungen) lesen die Screenreader nicht ohne Weiteres vor. Auch Abbildungen verarbeiten OCR-Programme nicht – eine gewissenhafte, schriftliche Beschreibung ist häufig notwendig. Deshalb gehen wir bei der Konvertierung jedes einzelnen Dokuments genau auf die Bedürfnisse der/des Studierenden ein.

Wurde unser Service ursprünglich aufgrund eines konkreten Einzelbedarfs entwickelt, hat er sich nun verstetigt. Gerade aufgrund der Corona-Pandemie und der damit hauptsächlich digital stattfindenden Lehre hat unser Konvertierungsangebot noch einmal an Bedeutung gewonnen: Denn auch in Videos eingebundene Präsentationen müssen oft aufbereitet werden, damit sehbeeinträchtigte Studierende mit ihnen arbeiten können.

Mit der Bewerbung in der Kategorie „Diversity-Engagementpreis“ möchten wir auf unseren Service aufmerksam machen und Studierende mit Behinderungen dazu einladen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn wir sie unterstützen können.

Weitere Infos zu unseren Services für Nutzer:innen mit Behinderung gibt es hier.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

NEU: Zugang zu mehr als 100.000 zusätzlichen E-Books

Ab sofort können alle Hochschulangehörigen auf das gesamte E-Book-Portfolio des Wissenschaftsverlages de Gruyter (rund 85.000 E-Books) und auf das Angebot von Preselect.media (rund 25.000 E-Books aus 39 Verlagen, darunter z.B. Beltz, Kohlhammer und Campus) zugreifen.

Es dauert ein bisschen, bis die E-Books auch in Primo zu finden sind (im Februar sollte es so weit sein).

ebookBis dahin kann das neue Angebot aber schon über die Plattformen der Anbieter genutzt werden:

> zu De Gruyter

> zu Preselect.media


Aufgepasst:

Für den Zugang muss eine VPN-Verbindung bestehen!

Neben den kompletten aktuellen E-Book-Inhalten der genannten Anbieter werden in den nächsten drei Jahren auch die sukzessiv hinzukommenden Neuerscheinungen zur Verfügung stehen.

Zugriff zu diesen E-Books haben wir, weil die Landesregierung im Rahmen der Initiative E-Books.NRW eine Fördersumme von 40 Millionen Euro zur Verfügung stellt. Von diesen Mitteln profitieren 41 Einrichtungen in NRW über einen Zeitraum von drei Jahren. NRW reagiert damit auf den durch die Corona-Pandemie gesteigerten Bedarf nach elektronischen Medien in Studium und Lehre.

Übrigens: die am meisten nachgefragten Titel werden nach Ablauf der Laufzeit automatisch dauerhaft erworben!

Fragen zum Angebot?
Unser Info-Team hilft gern.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bibliotheksnutzung aktuell – Wie komme ich an meine Literatur

MännchenLupe solo

In unseren Bib-Basics, die jeden Mittwoch um 11:30 Uhr stattfinden, erfahren Sie immer aktuell, wie Sie an die benötigte Literatur kommen.

 

 

  • Wie bestelle ich Bücher zur Abholung?
    Sämtliche ausleihbare Literatur ist jetzt bestellbar, wenn man sich in Primo anmeldet. Egal von welchem Campus, egal aus welcher Fachbibliothek.
  • Ihnen fehlt das Browsen am Regal?
    Geht auch virtuell über unsere Aufstellungssystematik.
  • Wie komme ich an Zeitschriftenaufsätze?
    Zeitschriftenaufsätze aus Zeitschriften, die z. B. nur in der Printversion in der Bibliothek vorhanden sind, können über den Aufsatzlieferdienst bestellt werden.
Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Universitätsarchiv – Ideenwettbewerb umgestaltung Nordstadt

Im Gegensatz zum Essener Süden hatte die Nordstadt lange Zeit ein eher schmuddeliges Image. Im Rahmen von städtebaulichen Planungen organisierte die Stadt Anfang der 1990er Jahre einen Ideenwettbewerb, der die Gestaltung der Nordstadt bis heute prägt. Der Güterbahnhof sollte dabei sukzessiv abgebaut, der hier angesiedelte Großmarkt verlegt werden.Abgesehen von der allgemeinen Aufwertung des Stadtteils stand auch mit Blick auf die täglich anreisenden Hochschulangehörigen eine bessere Verbindung zwischen Campus und Stadtzentrum im Vordergrund.

Mit dem Ideenwettbewerb “Lebendiges Viertel zwischen Uni und der Innenstadt” sollten erste Entwürfe für die Be- bzw. Umbauung und Ausstattung gesammelt werden. Der Wettbewerb richtete sich gezielt an Studierende der Architektur und Landespflege, die eine dreigliedrige Nutzungskonzeption aus Wohn-, Universitäts- sowie Dienstleistungs- bzw. Einzelhandelsfläche erarbeiten sollten. Bewertet wurden die Arbeiten durch ein Fach

gremium, unterstützt wurde das Projekt durch lokale Unternehmen. Teile dieser Konzepte finden sich im heutigen Aussehen des Viertels wieder, so etwa im Bereich des Wohnviertels auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs.

E 09.1.06-33_Instagram_Gesamtansicht_Wasserzeichen

(Foto: Tilo Karl)

Veröffentlicht unter Universitätsarchiv | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzgesagt! Geschichte in Fachdatenbanken recherchieren

Labyrinth Literaturrecherche?

Geschichte Labyrinth

Ok, mit Primo kann ich umgehen, aber was sind Fachdatenbanken?

  • Welche gibt’s an der UDE im Fach Geschichte?
  • Wann nutze ich die?
  • Worin unterscheiden sie sich?
  • Was kann ich dort finden – und was nicht?
  • Und wie mache ich das möglichst geschickt?

Antworten und weiterführende Hinweise rund um die Literaturrecherche in der Geschichte in kompakten 30 Minuten!

Wann: Mittwoch, 20.1.2021, 9:00 Uhr
Wo: Direkt zum Kursraum in ZOOM

Der Beitrag läuft innerhalb der Reihe:
“Kurzgesagt! 30-Minuten-Recherchetipps für eine bessere Hausarbeit”
Die nächsten Themen und Termine

Veröffentlicht unter Allgemein, Tipps & Tricks, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar