Lockdown: Was ändert sich ab dem 16.12.?

 

IMG_2853.PNGDie Fachbibliotheken GW/GSW, LK und Medizin bleiben geöffnet.

Mit dem Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz am vergangenen Wochenende steht fest, dass das öffentliche Leben bundesweit ab dem 16.12.2020 heruntergefahren wird.

Für die Nutzung der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen bedeutet das Folgendes:

 

GW/GSW, LK und Medizin:

  • Die Fachbibliotheken bleiben weiterhin (eingeschränkt) geöffnet
  • Die Öffnungszeiten ab dem 16.12.:
    Montag – Freitag 10:00 – 16:00 Uhr / Samstag geschlossen
  • Zugang nur für Hochschulangehörige
  • Die Lern- und Arbeitsbereiche sowie PC-Arbeitsplätze bleiben gesperrt.
    • Alle Buchungen werden ab dem 16.12.2020 storniert
  • Der Ausleih- und Rückgabeservice ist weiterhin möglich
  • Die Infotheken sind geschlossen. Sie erreichen uns während der Öffnungszeiten per Telefon: 0203/379-2010 (Duisburg) / 0201/183-3727 (Essen)
    oder per E-Mail: information.ub@uni-due.de
    oder über unsere Social-Media-Kanäle.

MNT:

  • Die Fachbibliothek MNT bleibt ab dem 16.12.2020 geschlossen

Bitte beachten: vom 23.12.2020 – 03.01.2021 bleiben alle Fachbibliotheken geschlossen.

Bitte denken Sie bei jedem Besuch an einen Mund-Nasen-Schutz und an Ihren Bibliotheksausweis.

Die Fachbibliotheken LK, GW/GSW und Medizin stehen nur noch
zur Ausleihe von Medien und dies nur zur Bearbeitung und Vorbereitung
von termingebundenen Prüfungsleistungen zur Verfügung.
Grundlage für diese Regelung ist die Coronaschutzverordnung NRW, §6 (4).

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Breaking Bib News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.