Buchtipp: Ein Wort allein für Amalia

Ein Wort allein für Amalia300

„Wenn Sie weinen wollen, gute Dame, so gehen Sie zu unseren Ämtern.
Und so Sie Lachen wollen, so gehen Sie in die Kirche.
Aber meiden Sie das Theater. Unkosten und Verdruss. Graue Haare.“
S.57

Amalia erzählt von den letzten Tagen ihres berühmten Stiefvaters Gotthold Ephraim Lessings.

Hein, Christoph, and Berner, Rotraut Susanne [IllustratorIn]. Ein Wort allein für Amalia. Berlin 2020.  E11 CSCH7112

-A.Keusemann-

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>