Buchtipp: Lied für Louise

Lied für Louise400

Wem sind im Museum schon mal riesige Spinnen aus Bronze, Stahl oder Marmor begegnet? Will die Künstlerin damit ihre Spinnenphobie verarbeiten? Ganz im Gegenteil, wie wir in diesem Bilderbuch über Louise  Bourgeois erfahren.

In eine Familie geboren, die in Frankreich wertvolle Tapisserien restaurierte, hatte Louises Mutter zerrissenes Gewebe wie eine Spinne wieder zusammengefügt. Die Erinnerungen an ihre Kindheit und ihre Mutter inspirierten ihre Kunst.

Novesky, Amy, Arsenault, Isabelle: Lied Für Louise : Das Bunte Leben Von Louise Bourgeois. Leipzig: E. A. Seemann, 2016. E03 BSLN1398

-A.Keusemann-

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>