Buchtipp: Diese Wahrheiten. Eine Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika

DieseWahrheiten300

“Das amerikanische Experiment beruht auf drei politischen Ideen – ‘diesen Wahrheiten’, wie Thomas Jefferson sie nannte -, auf politischer Gleichheit, naturgegebenen Rechten und Volkssouveränität.” (S.13)

Wobei uns die Autorin schnell darauf aufmerksam macht, dass die Gleichheit und die naturgegebenen Rechte natürlich nur weißen Männern, die Steuern zahlten, zustanden.

Das Buch ist dick, aber “auf diesen Seiten fehlt vieles.” schreibt Lepore. “Einige sehr wichtige Ereignisse haben es nicht einmal in die Fußnoten geschafft, die ich so kurz gehalten habe wie die Fingernägel eines Babys.” (S.18)

Ja, das stimmt, so ist das Buch wunderbar spannend zu lesen und auch Lepore ist auf der Suche nach der Wahrheit.

“Meine Methode ist, allgemein gesagt, die Toten für sich selbst sprechen zu lassen. Ich habe ihre Worte zwischen diese Seiten gepresst, wie Blumen, wenn es wegen ihrer Schönheit geschah, oder wie Insekten, wegen ihrer Scheußlichkeit.” (S.19)

 

Lepore, Jill. Diese Wahrheiten : Eine Geschichte Der Vereinigten Staaten Von Amerika.  2019, Verlag C.H.BECK Literatur – Sachbuch – Wissenschaft, 2019
E11 MHRC2635   E11 MHRC2635(2)
und als E-Book (Online-Zugriff siehe Primo)

und im Original
Lepore, Jill. These Truths : a History of the United States. W.W. Norton & Company, 2018.
E11 MHRC2627    E11 MHRC2627

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>