Buchtipp: Am Boden des Himmels

Am Boden des Himmels300

In einem heißen und gewalttätigen Sommer wird in Jerusalem ein junger Palästinenser verhaftet, der von allen nur der “Engel” genannt wird.
Ein Aufrührer oder eine Lichtgestalt?
Der Engel bringt Layla, Lior und viele andere dazu, im Feind den Menschen “zu sehen und einen Schritt auf ihn zuzugehen.” (Umschlagtext)
Eine wunderbare Vorstellung.

Osman, Joana, 2019. Am Boden des Himmels. Hamburg: Atlantik. E11 CSNO1686
Merken für Nach-Corona-Zeiten? Im Bibliothekskatalog Primo als Favorit kennzeichnen :).
-A.Keusemann-

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.