Human Resources Management in den Niederlanden

Was sind die größten Herausforderungen für Bibliotheken in der Personalgewinnung und -bindung?
 
Welche Kompetenzen werden in Zukunft in Bibliotheken benötigt?
 
Was können sich deutsche Bibliotheken von den niederländischen im Personalmanagement abgucken?
 

Das Goethe-Institut Niederlande hat mit unserer Fachreferentin Christina Kläre ein Video-Interview geführt. Das sehen Sie hier:

Christina Kläre, Fachreferentin für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften in unserer Bibliothek, hat mehrere niederländische Bibliotheken zum Thema Human Resources Management besucht und die dortigen Experten befragt. Dies geschah im Zuge ihres dreiwöchigen „Librarian in Residence“-Stipendiums, gefördert durch BI-International und das Goethe-Institut.

Für Bibliothek und Information International hat Christina Kläre weitere Blogbeiträge geschrieben. Diese finden Sie hier:

https://www.bi-international.de/de_DE/librarians-in-residence-2019
https://www.bi-international.de/de_DE/librarian-in-residence-2019-de-reis-begint
https://www.bi-international.de/de_DE/hr-in-niederlaendischen-bibliotheken-erste-eindruecke-aus-nijmegen-und-delft
https://www.bi-international.de/de_DE/hr-umsetzen-same-same-but-different
https://www.bi-international.de/de_DE/es-braucht-hr-spezialisten-und-jeden-beschaeftigten-der-bibliothek

-S. Danker-

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.