Buchtipp: Tod in Weimar

weimar-2403677_960_720klein

 

 

 

 

 

 

Stadterkundung einmal anders – wir folgen dem Stadtführer in seiner Kutsche durch das winterliche Weimar, vom Schillermuseum bis zu Goethes Gartenhaus.

Doch unser Stadtführer und Ex-Schauspieler kennt nicht nur jede Menge Schillerzitate und beginnt jedes Kapitel mit einer literarischen Fingerübung, nein, er sieht auch hinter die Kulissen der geschichtsträchtigen Stadt. Die Neonazis in seinem Vorort zum Beispiel – und dann sterben im Altenheim für Bühnenkünstler nach und nach die betagten Schauspieler*innen der geplanten Aufführung von Schillers “Die Räuber”.

Horwitz, Dominique. (2015). Tod in Weimar : Roman. München: Knaus.
Buch: E11 CSNH3358
Lesung: E11 CSNH3340-CD

-Astrid.Keusemann-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Buchtipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>