Buchtipp: Ein Bartforscher in Japan

Kieferninseln300

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gilbert (Bartforscher gefördert durch ein Drittmittelprojekt) träumt, dass seine Frau ihn betrügt, will nur noch weit weg und landet in Japan. Um mehr über diese fremde Kultur zu erfahren, beschließt er, auf den Spuren der alten Wandermönche zu reisen. Dabei trifft er einen japanischen Studenten, der ebenfalls einer Reiseroute folgt, um den schönsten Ort für seinen Selbstmord zu finden.

Skurril, poetisch und humorvoll. Ich habe den eher unsympathischen spröden Gilbert gerne auf seiner Reise durch Japan begleitet.

Poschmann, Marion. Die Kieferninseln. Berlin: Suhrkamp, 2017.
E11 CSNP2069   E11 CSNP2069(3)

-A.Keusemann-

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>