Buchtipp: Factfulness – wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

FactFullnessFake vs. Fact – dieses Thema umtreibt nicht nur die Sozialen Medien. Der Mediziner Hans Rosling forschte als Professor für Internationale Gesundheit lange u. a. im Bereich der Gesundheits- und Entwicklungsstatistik. Dabei fiel ihm auf, dass selbst das Weltbild ranghoher Mitarbeiter aus namhaften Organisationen stärker von Medienberichten als von objektiven Daten beeinflusst wird. In seinem Buch „Factfulness“ ermöglicht er dem Leser zunächst, das eigene (negative) Weltbild zu prüfen. Im Anschluss lernt der Leser die „Factfulness-Faustregeln“ kennen, die im Alltag und in der wissenschaftlichen Tätigkeit den Umgang mit Informationen erleichtern und vielleicht zu einem optimistischeren Weltbild führen.

Dt. Fassung: D01 PIS2506
Engl. Fassung: E21 PIS2522+1

Siehe auch:
Homepage der von Hans Rosling gegründeten Stiftung Gapminder: https://www.gapminder.org/
Hans Roslings TED talk “The Best Stats You’ve Ever Seen”: https://www.ted.com/talks/hans_rosling_shows_the_best_stats_you_ve_ever_seen?language=de
Aufsatz über Hans Rosling: Gates, Bill; Gates Melinda (2017): Hans Rosling (1948–2017). In: Science, 355 (6331), S. 1268, doi:10.1126/science.aan1245.

P. S.: Bei hoher Nachfrage werden weitere Exemplare bestellt.

-C. Kläre-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Buchtipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>