Pausenzettel für mehr freie Arbeitsplätze

Sie haben es selbst schon bemerkt: In der aktuellen Prüfungsphase ist es nicht immer einfach, in der Bibliothek einen freien Platz zu finden.

Viele Arbeitsplätze waren in den letzten Tagen nicht besetzt, aber durch Materialien oder Taschen blockiert. Dies möchten wir durch eine faire Regelung ändern, die wir in den stark frequentierten Fachbibliotheken ab Montag, den 13.02.17 einführen.

Maximal 60 Minuten Pause sind okay.Wenn Sie eine Pause machen, nutzen Sie bitte ab sofort die Pausenzettel, die an den Ausleih- und Informationstheken und in den Arbeitsbereichen ausliegen. Tragen Sie die Zeit ein, zu der Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen. Der Platz bleibt 60 Minuten für Sie reserviert. Bei längerer Abwesenheit können andere Benutzer Ihre Materialien beiseite schieben und den Arbeitsplatz neu belegen.

An PC-Arbeitsplätzen gilt die Pausenregelung nicht, diese Plätze sind beim Verlassen immer vollständig zu räumen.

Bitte beachten Sie, dass wir grundsätzlich keine Haftung für Gegenstände übernehmen, die Sie unbeaufsichtigt in der Bibliothek zurücklassen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>