Scientist in Residence: Besuch aus Yale

Scientist in Residence im Wintersemester 2016/17 ist Prof. Dr. Seyla Benhabib von der Yale University. Sie ist Professorin für Politische Theorie und Philosophie und renommierte Expertin im Bereich der Forschung zu Migration und Globalisierung.

Bücher von Seyla Benhabib: "Kosmopolitismus ohne Illusionen", "The rights of others"

Oben sehen Sie zwei der in der UB vorhandenen Veröffentlichungen von Prof. Dr. Seyla Benhabib:
Kosmopolitismus ohne Illusionen: Menschenrechte in unruhigen Zeiten
The rights of others: aliens, residents and citizens

Prof. Dr. Seyla Benhabib wird am Donnerstag, den 26. Januar 2017, einen öffentlichen Vortrag halten mit dem Titel

Vom “Recht auf Rechte” zur “Kritik der humanitären Vernunft”: Migranten und Flüchtlinge im Blickwinkel der zeitgenössischen politischen Philosophie.

26.01.2017, 18:00 Uhr s.t.
Neues Audimax R14 R00 A04
Eintritt frei

Mehr Informationen
Anmeldung erforderlich

Zudem findet am 27.01.2017 auf Zeche Zollverein ein Symposium statt, an dem Prof. Dr. Benhabib teilnehmen wird. Das Thema heißt hier “European Dimensions and Cosmopolitan Perspectives of Integration and Migration”. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.