"Finger löschen" an unseren neuen Buch-Scannern

ScannerLK

Unsere neuen Buch-Scanner (Aufsicht-Scanner für schnelle und die Bücher schonende Scans) haben nachträglich auch ein Programm zum “Finger löschen” erhalten. Trotzdem sieht man noch oft die mitgescannten Finger.

Beispielscan

Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn man die Finger, im Beispiel der Daumen, im rechten Winkel zur Vorlage hält. Dabei kann auch das Original ein bisschen glatt gehalten werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu "Finger löschen" an unseren neuen Buch-Scannern

  1. Bib sagt:

    Für ein optimales Scanergebnis können Sie die Seiten festhalten – am besten ganz außen, im rechten Winkel zur Buchseite. Man kann auch die Buchwippe justieren, um eine möglichst waagerechte Scanfläche herzustellen. So werden die Verzerrungen minimiert.
    Das BibBlog-Team

  2. Anonymous sagt:

    Danke für diesen Beitrag.

    Ich habe nämlich gänzlich ohne Buch festhalten gescannt, sodass manche Seiten dann verzerrt sind.

    Oder kann das an etwas anderem liegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.