Selbstabholung bereitgestellter Bücher in der Fachbibliothek GW/GSW

Ab Montag, den 27.02.2012 werden die bereitgestellten Bücher in der Fachbibliothek GW/GSW (Campus Essen) in einem frei zugänglichen Bereich im Erdgeschoss aufgestellt. In diesem Bereich können Sie Ihre vorgemerkten Bücher aus dem Regal nehmen und an der dort aufgestellten Selbstverbuchungsstation entleihen. So vermeiden Sie Wartezeiten an den Ausleihtheken.

Der Zugang zum Selbstabhol-Bereich befindet sich zwischen Kassenautomat und Ausleihtheke. Die Signaturen der für Sie bereitgestellten Bücher lassen sich direkt vor Ort abrufen.

Dazu lesen Sie Ihren Studierenden- bzw. Bibliotheksausweis am dafür vorgesehenen PC ein und erhalten eine sortierte Liste der betreffenden Signaturen.

PC zum Ausdrucken der Bereitstellungen Beleg

Von dieser Regelung ausgenommen sind Zeitschriftenbände aus dem Magazin, Medien aus der Fernleihe sowie für Projekt- und Handapparatsausweise. Diese erhalten Sie wie gewohnt an der Ausleihtheke.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Selbstabholung bereitgestellter Bücher in der Fachbibliothek GW/GSW

  1. Anonymous sagt:

    Allerdings gab es in meinem Fall ein Problem mit dem Entleihen eines relativ dicken Buches an der zugehörigen Selbstverbuchungsstation. Diese erkannte das Buch nicht als einzelnes Buch, sondern als das obere Buch eines Stapels. Erst als ich das Buch aufklappte und es damit für das Einlesen dünner machte, wurde es ordnungsgemäß verbucht. 

  2. Bib sagt:

    die wir auf jeden Fall berücksichtigen werden. Aus Gründen des geringeren Platzverbrauchs, des schnelleren Einsortierend und Abräumen unsererseits, entschied man sich für die Sortierung nach Buchsignaturen. Wir werden natürlich prüfen, ob sich diese Lösung bewährt. Für Ihren Tipp bezüglich des konkreten Benennens des Abholortes (Theke oder Selbstabholregal) danken wir ebenfalls und werden zeitnah prüfen, ob das in den Abholbenachrichtigungen umgesetzt werden kann.

  3. Anonymous sagt:

    Was soll der Quatsch nur schon wieder? Dann verzichte ich ab sofort auf Vormerkungen, dann ist das Buch für mich halt nicht verfügbar, Pech gehabt. Wird immer bekloppter alles.

  4. Anonymous sagt:

    Das ist ein tolles System und verkürzt echt die Wartezeiten. Danke!

    Zwei Fragen/Anregungen dazu:

    1) Wäre es möglich, die Bücher nach den Endnummern (oder ersten Buchstaben und Endnummern) des Benutzerausweises zu sortieren? Dann muss sich niemand seine Signaturen raussuchen. Das war bisher auch schon bei der personalbedienten Ausgabe immer sehr kompliziert und spart den PC und den kleinen Labeldrucker.

    2) Für mich ist verwirrend, welche Medien nun dort in der Selbstausleihe ankommen und welche nicht. Kann dies vereinheitlicht werden (oder dann im Ausdruck ein Hinweis a la: "EX XXXXXXX, dieses Medium erhalten Sie an der personalbedienten Ausgabe" vermerkt werden)?

    VG Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.