Archiv des Autors: Regina Weber

Ein Klassiker mit aktuellem Bezug “Die Arbeitslosen von Marienthal”

von Regina Weber. “Die Arbeitslosen von Marienthal” ist ein Klassiker der soziologischen Literatur. Die Forschungsarbeit zu den Auswirkungen von Massenarbeitslosigkeit in Folge der Weltwirtschaftskrise 1929 entstand sollte auch heute gelesen werden: Die Methodik hat die Sozialwissenschaften geprägt und die Fragestellung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altes neu gelesen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hochschulräte an deutschen Universitäten – Regulierungsinstrumente oder Mittel zur Bildung strategischer Allianzen?

von Gastautor Daniel Houben Seit einigen Jahren beraten und entscheiden extern besetzte Hochschulräte an deutschen Universitäten. Damit sollte die staatliche Detailsteuerung beendet werden und ein Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft einfacher werden. Ein näherer Blick auf die Mitglieder der Gremien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Welchen Einfluss üben politische Parteien auf Hochschulpolitik aus und warum sollte uns das interessieren?

von Gastautor Jens Jungblut (Universität Oslo) Hochschulpolitik ist spätestens seit dem Bologna-Prozess ein Politikfeld, in dem viel Bewegung ist und politische Restrukturierungsprozesse stattfinden. Welchen Einfluss üben aber die Ideologien der regierenden Parteien auf diese Entwicklungen aus? Hier sind noch viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

„Was hat dich hier her gebracht?“ Warum dennoch junge Parteimitglieder in Parteien eintreten, die Mitglieder verlieren

von Regina Weber Die Mitgliedschaft in politischen Parteien ist in den vergangenen 30 Jahren in fast allen westlichen Ländern stark zurückgegangen. Das hat in der Vergangenheit oft dazu geführt, dass das „Ende der Parteien“ prophezeit wurde. Allerdings zeigt ein tieferer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar