560 Euro Grundeinkommen in Finnland

Finnland führt derzeit ein aufregendes sozialwissenschaftliches Experiment durch: Von 2017 bis 2018 erhalten 2000 Finnen ein Grundeinkommen. Die TeilnehmerInnen wurden aus allen Arbeitslosen Finnlands zwischen 25 und 58 Jahren zufällig ausgewählt und bekommen eine steuerfreie Zahlung von 560 Euro pro Monat. Als Kontrollgruppe fungieren die ca. 175.000 nicht ausgewählten Arbeitslosen zwischen 25 und 58 Jahren.

Das Experiment gilt als ein zentrales Projekt der Regierung von Premierminister Juha Sipilä, die sich aus Zentrum, Nationaler Sammlungspartei und Wahren Finnen zusammensetzt. Die Regierung erwartet insbesondere, dass ein Grundeinkommen Fehlanreizen auf dem Arbeitsmarkt entgegenwirken, Bürokratie abbauen und auf einen sich wandelnden Arbeitsmarkt (etwa mit zunehmend prekären Beschäftigungsverhältnissen) reagieren kann. Grundsätzlich sollen mit Hilfe des Experiments Informationen über die Effekte eines Grundeinkommens auf die Beschäftigung generiert werden.

Im Rahmen einer Ausschreibung der Regierung wurde eine Forschungsgruppe ausgewählt, der die Projektplanung oblag und deren Leitung die finnische Sozialversicherungsanstalt Kela übernahm. Sie entwickelte zunächst verschiedene Modelle des Grundeinkommens für den finnischen Kontext weiter und stellte diese daraufhin zur Diskussion.

Letztlich fiel die Entscheidung der Regierung auf das sogenannte partielle Grundeinkommen (PBI). Nach diesem Modell entspricht das Niveau des Grundeinkommens lediglich der Grundsicherung. Die Arbeitslosen erhalten demnach nicht mehr Geld als zuvor. Wenn sie jedoch eine Arbeitsstelle antreten oder ein Unternehmen gründen, wird das Grundeinkommen fortgezahlt.

Wird die Zahlung des Grundeinkommens eine schnellere Wiederaufnahme der Erwerbstätigkeit befördern?

Eine Auswertung der Ergebnisse des Experiments ist für 2019 geplant.

Weiterführende Links:

http://www.kela.fi/web/en/basic-income-experiment-2017-2018

http://blogi.kansanelakelaitos.fi/arkisto/2937

Referenzen:

Bigalke, Silke (2017): Wie Finnland eine soziale Revolution ausprobiert. In: Süddeutsche.de, 7. Februar 2017.

Kangas, Olli / Kalliomaa-Puha, Laura (2016): Basic income experiment in Finland. ESPN Flash Reports. Nr. 13/2016. European Social Policy Network.

Kangas, Olli / Simanainen, Miska / Honanen, Pertti (2017): Basic Income in the Finnish Context. In: Intereconomics, 52 (2): 87-91.

Dieser Beitrag wurde unter politische Zahlen im Fokus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>