Drei Fragen an Gabriele Abels

Am Eröffnungstag des Kongresses haben wir mit der Vorsitzenden der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) gesprochen. Was sind ihre Erwartungen an die Woche? Wie aktuell kann ein Kongress sein? Und wie gestalten sich die Veranstaltungen der Themengruppen, Arbeitskreise und Sektionen?

Veröffentlicht unter Montag | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Kongress ist eröffnet

Mit einer gut zweieinhalbstündigen Eröffnungsveranstaltung hat der 26. DVPW-Kongress am gestrigen Montag begonnen: Nach zahlreichen Grußworten umrissen die Vorträge des ehemaligen Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar und der DVPW-Vorsitzenden Gabriele Abels das Kongressthema und skizzierten die großen Diskussionslinien der kommenden Tage. Zum Abschluss der abwechslungsreich gestalteten Festveranstaltung wurden die Dissertationspreise für die Jahre 2013 (Sophia Schubert) und 2015 (Patrick A. Mello) vergeben.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Montag | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelle Änderungen

DVPW_Programmheft_CCBYSA_Reingruber_MG_3293_klein

Programmheft des DVPW-Kongresses in Duisburg.
Bild: CC BY-SA Lisa-Marie Reingruber

Im Programm des aktuellen DVPW-Kongresses haben sich kurzfristig einige Änderungen ergeben. Hinweise auf verschiedene Programmergänzungen bzw. -änderungen sowie drei Raumänderungen im Rahmen  Kongresses finden Sie hier. Insbesondere möchten wir Sie auf das zusätzliche Plenum zum Thema „Die Flüchtlingskrise als nationale und europäische Herausforderung“ am Donnerstagmittag hinweisen.

Das Programm als .pdf | Die Programmänderungen in der Übersicht 

Veröffentlicht unter Allgemein, Montag | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer tanzt auf dem Kongress 2015? Ein Gastbeitrag von Achim Goerres

Eine Analyse der Häufigkeitsauszählungen politikwissenschaftlicher Standorte in Deutschland beim DVPW-Kongress in Duisburg

Von Achim Goerres

Morgen Heute beginnt in Duisburg der DVPW-Kongress mit mehr als 850 TeilnehmerInnen. Dieser kleine Beitrag untersucht die Häufigkeiten, mit denen politikwissenschaftliche Standorte im aktuellen Programm genannt werden. Diese Häufigkeiten sind ein wichtiger Indikator für die wissenschaftliche Präsenz des Fachbereichs auf diesem Kongress. Das Ergebnis: die Universität Bremen führt die Tabelle klar sowohl nach absoluter Zahl und gewichtet nach Studierendenzahlen an.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Montag | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Campusrundgang

Die richtigen Gebäude und Räume auf dem Duisburger Campus der Universität Duisburg-Essen zu finden, kann so manche Schwierigkeiten bergen. Das Team der DVPW hat vor Ort ganze Arbeit geleistet und den Campus wenige Tage vor Beginn des Kongresses rund um mit Wegweisern ausgestattet. Wir sind die Strecke von der Haltestelle Zoo/Universität bis zum Audimax schon einmal abgelaufen und können versichern: Die Wegweiser führen einen sicher zum Ziel. Dann bleibt für nächste Woche nur noch zu hoffen, dass es das Wetter etwas besser mit uns meint.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Neulich in Duisburg – ein Gastbeitrag von Claus Leggewie

Claus Leggewie. Foto / Copyright Volker Wiciok - www.lichtblick-fotos.de

Claus Leggewie. Foto: Copyright Volker Wiciok.

Claus Leggewie nimmt schon zum zweiten Mal an einem DVPW-Kongress in Duisburg teil. In seinem Gastbeitrag erinnert er sich an die Veranstaltung von 1975 – damals reiste er als Assistent aus Göttingen an, inzwischen leitet er das Kulturwissenschaftliche Institut in Essen und freut sich auf ein “Heimspiel”.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Vorsicht Tasche!

Die Konferenztaschen wurden gepackt. Foto: CC BY-SA Lisa-Marie Reingruber

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelles Panel zur Flüchtlingskrise

Die Flüchtlingskrise als nationale und europäische Herausforderung

Gemeinsames Plenum des Arbeitskreises Integrationsforschung und des Arbeitskreises Migrationspolitik am Donnerstag, 24.9., ab 12:45 Uhr in der Aula (Gebäude LA)

Mit dem Anstieg der Flüchtlingszahlen und dem de facto-Scheitern des Dublin-Verfahrens ist die Flüchtlingskrise endgültig auch in Deutschland angekommen. Sie zeigt, dass die Herausforderung nicht allein auf nationalstaatlicher Ebene gelöst werden kann und stellt EU-Institutionen und Politikerinnen der Mitgliedstaaten vor immense Herausforderungen. Täglich zeigen die Medien erschütternde Bilder von Flüchtlingsströmen und -lagern, Grenzkontrollen werden wieder eingeführt und im Streit um die Verteilung der Flüchtlinge scheinen nationalstaatliche Interessen über europäische Solidarität zu siegen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Wie weit sind wir bereit zu gehen?

Duisburg: Fachkongress beantwortet aktuelle gesellschaftspolitische Fragen
(Pressemitteilung der DVPW vom 16.9.2015)

Hundertausende Flüchtlinge auf der Suche nach Sicherheit in Europa, Hackerangriff auf den Deutschen Bundestag unter dem Pseudonym der Vereinten Nationen, Loveparade und kein Ende der Aufklärung – wie weit sind wir zu gehen, um unsere Sicherheit zu gewährleisten? Wie weit lassen wir unsere Freiheit beschränken durch Grenzen in Europa, im Netz, in unserer unmittelbaren Umgebung?

Etwa 850 Wissenschaftler und Praktiker kommen vom 21. bis zum 25. September an die Universität Duisburg-Essen (UDE), um sich einem umfassenden Thema zu widmen: „Vorsicht Sicherheit! Legitimationsprobleme der Ordnung von Freiheit“. Beim Kongress der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) geht es um die zentralen Grundlagen unserer Demokratie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

One Week to go – Ein erster Blick ins Programmheft

DVPW_Programmheft_CCBYSA_Reingruber_MG_3293_klein

Programmheft des DVPW-Kongresses in Duisburg.
Bild: CC BY-SA Lisa-Marie Reingruber

Noch knapp eine Woche ist es bis zum DVPW-Jahreskongress an der Universität Duisburg-Essen. Die Vorarbeiten laufen auch beim Medien-Team auf Hochtouren: Der Twitter-Kanal ging online, eine Strategie dafür wurde entwickelt und der Redaktionsplan für unseren Blog steht ebenfalls. Nach diesen „Vorarbeiten“ ist es für uns nun Zeit „thematisch einzusteigen“ – das umfangreiche Programmheft hält viele Infos und Hintergründe zur Konferenz bereit. Für den Blog schaue ich zunächst einmal in das Vorwort und berichte über die Ziele des Kongresses. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar