USB Stick – TrueCrypt

Die Programmierer von TrueCrypt haben ihre Arbeit eingestellt. Dies bedeutet, dass ab sofort gefundene Sicherheitslücken etc. nicht mehr ausgebessert werden. Eine weitere Verwendung von TrueCrypt ist somit mit Vorsicht zu genießen. Als Alternative stellen wir euch hier Bitlocker vor.

Kurz ein paar Seiten in der Universitätsbibliothek scannen. Dank der tollen Aufsichtsscanner geht das auch ganz schnell. Alles was man dafür benötigt, ist – neben dem Buch – ein USB-Stick. Da dieser zur Grundausstattung eines Studenten gehört, kein Problem. Doch was ist, wenn man nach dem Scannen, seinen USB-Stick vergisst, wieder mitzunehmen? Im Idealfall waren nur die gescannten Seiten drauf, im schlimmsten Fall viele persönliche Dokumente. Momentan gibt es noch keine USB-Sticks mit eingebautem GPS-Modul (uns sind zumindest keine bekannt), aber wir kennen TrueCrypt. Mit diesem Programm könnt ihr euren USB-Stick in einen Tresor verwandeln. Dabei arbeitet TrueCrypt so gut, dass, solltet ihr einmal euer Passwort vergessen, ihr auch selbst nie wieder an eure Daten heran kommt. Daher aufgepasst beim Aussuchen des Passwortes!

 

Weitere Informationen über TrueCrypt findet ihr auf unserer Verschlüsselungs-Info-Seite und natürlich auf der offiziellen Homepage von TrueCrypt (engl.).

 

Es lohnt sich definitiv, seinen USB Stick zu verschlüsseln. Dank des Traveller Mode muss die Software gar nicht mal installiert werden, sondern kann einfach vom USB-Stick gestartet werden. Dabei empfiehlt es sich, nicht den ganzen Stick zu verschlüsseln, sondern einen Container anzulegen. Schließlich muss nicht jede Datei gleich gut geschützt sein.

Wichtiger Hinweis:

Bei der Verschlüsselung wird der Inhalt einer Nachricht oder Datei so unkenntlich gemacht, dass sie nur von einer Person gelesen werden kann, die über den passenden Verschlüsselungsschlüssel verfügt. Eine Entschlüsselung der Daten ohne den passenden Schlüssel ist sehr rechenintensiv und damit zeitaufwendig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>