Betriebssystemupdatekompendium

Patch-Day oder mit anderen Worten, jeder zweite Dienstag eines jeden Monats. Wenn du damit nichts anfangen kannst, dann nutzt du wahrscheinlich kein Windows Betriebssystem. Doch warum schickt Microsoft seine Updates nur einmal im Monat als Paket raus? Nun die Erklärung ist ganz einfach: Bessere Planungsgrundlage. Gerade Systemadministratoren müssen eine Vielzahl von Systemen mit neuen Updates versorgen. Durch einen gleichbleibenden Zyklus wird diese Arbeit deutlich vereinfacht. Aber auch für dich hat das viele Vorteile. Du kannst dir sicher sein, dass am zweiten Dienstag im Monat (bzw. aufgrund der Zeitverschiebung wahrscheinlich eher Mittwoch früh) dein Computer eine Vielzahl an Updates bekommt.

Aber Achtung: das bedeutet natürlich nicht, dass eine Sicherheitslücke schlimmstenfalls bis zu 30 Tage ungeschlossen auf deinem System verbleibt. In dringenden Fällen schickt Microsoft außerplanmäßige Updates. Dabei handelt es sich dann aber wirklich um dringende Updates die du umgehend installieren solltest. Aus diesem Grund solltest du auch niemals die automatische Updatefunktion deaktivieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>