E-Books [Primo und VPN]

Diejenigen unter euch, die Minecraft spielen, wissen, dass sie mit einem Stück Leder und drei Blättern Papier ein Buch craften können. Wenn ihr Minecraft nicht kennt: Don’t Panic. Wir wollen euch auch gar nicht Minecraft vorstellen, sondern euch nur zeigen, was passiert wenn wir den Universitätskatalog Primo und unseren VPN-Tunnel in den Crafting-Table packen. Wir erhalten die gebalte Power von mehr als 40.000 E-Books (Beltz, de Gruyter, Elsevier, IEEE, OECD, Springer, Thieme u. a.). Wenn du zu Hause bist, benötigst du als erstes einen VPN-Tunnel zur Uni. Wie du diesen einrichtest, haben wir dir hier schon mal genau gezeigt. Wir starten also ganz normal unser VPN-Programm und buddeln los. Nachdem die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde. geht’s wie folgt weiter:

apple_store_03

Wir wollen uns zuerst einen Überblick über das aktuelle Angebot verschaffen. Wir gehen dafür auf die Übersichtsseite der Universitätsbibliothek.

ub_vpn_00

Auf der Übersichtsseite haben wir die Möglichkeit, die angezeigten Ergebnisse zu filtern (siehe links). Wir wollen uns aber zunächst mit unserer Bibliothekskennung und Passwort anmelden. Durch unseren Login verändert sich das Seitenlayout.

ub_vpn_01

Wir entscheiden uns heute mal für die Datenbank zum Fachgebiet Medizin.

ub_vpn_02

Hier entscheiden wir uns für das Angebot vom Springer-Verlag.

ub_vpn_03

Im Dropdownmenü klicken wir auf Hier geht es zum Angebot.

ub_vpn_04

Auf der Seite vom Springer-Verlag können wir auf der linken Seite unsere Suche eingrenzen. Wir klicken in unserem Beispiel auf das erste Buch Ethik psychiatrischer Forschung.

ub_vpn_05

Auf der sich öffnenden Seite können wir nun den Buchinhalt als PDF downloaden. Uns gefällt dieser Service der Universitätsbibliothek richtig gut und sagen daher: Danke für so ein tolles Angebot! Wenn ihr genug geschmökert habt, vergesst nicht, den VPN-Tunnel zu schließen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>