In fünf Schritten zu meinem Portfolio

Du hast unseren letzten Blog-Artikel zu Mahara verpasst? Kein Problem, einfach hier klicken.

Das Tolle an Mahara ist, dass du ganz einfach deine Texte, Videos, Bilder etc. zu einem Portfolio zusammenfügen kannst. Wie eine Portfolioseite zum Beispiel aussehen kann, zeigt dir unsere Demoseite zum Thema Sicherheit. Du findest sie ganz einfach hier.

Überzeugt? Klasse und das Beste ist: Du kannst das auch. Denn Mahara ist es egal, ob du Student oder Dozent bist, jeder hat dieselben Rechte und nur du entscheidest, wer darauf Zugriff hat. Darüber hinaus kannst du auch das Layout anpassen. Deiner Fantasie sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Aber genug von Mahara geschwärmt; fangen wir an. Schließlich haben wir oben ja groß versprochen, dass du in nur fünf Schritten zum eigenen Portfolio kommst.

1. Die Reise durch Mahara beginnt natürlich auf der Startseite: https://mahara.uni-due.de
 
mahara1
 
Hier finden wir rechts oben in der Ecke den Login-Bereich. Mit unserer Unikennung und unserem Passwort öffnen wir die Tür in unsere Mahara-Welt.

mahara2

2. Nach der erfolgreichen Anmeldung landen wir auf unserem persönlichen Dashboard. Hier finden wir unter dem Universitätslogo das Menü und dort den Punkt Inhalt.

mahara1

Dort können wir nicht nur unser Profil aktualisieren sondern auch Dateien hochladen. Doch nicht nur das: Unter diesem Menüpunkt kannst du auch deinen Blog beginnen oder deine Notizen verwalten. Gehen wir erst mal davon aus, dass das dein erster Besuch von Mahara ist und du noch keine Dateien oder Notizen gespeichert hast.

3. Um ein Portfolio zu erstellen, klicken wir einfach auf Portfolio und wählen dort den Punkt Ansichten.

mahara4
Dadurch landen wir auf unserer Ansichten-Übersichtsseite. Hier können wir ganz komfortabel alles verwalten.

mahara6
Ganz schön leer hier, aber das ändert sich mit der Zeit, versprochen! Wir klicken auf Ansicht anlegen und es erscheint die folgende Seite:

mahara7

4. Hier beginnen wir mit der Arbeit an unserem Portfolio. Als erstes brauchen wir einen Titel. Nehmen wir in unserem Fall einfach unser heutiges Blog-Thema: „In 5 Schritten zu meinem Portfolio“ und überlegen uns eine Beschreibung für dieses Portfolio (Oder auch nicht, ist schließlich kein Pflichtfeld ;-) ) Weiter unten können wir uns dann noch entscheiden, unter welchem Anzeigenamen das Portfolio angezeigt werden soll.

mahara8

Nachdem wir alles ausgefüllt haben, klicken wir auf Speichern.

mahara9

Nun können wir anfangen, unser Portfolio zu gestalten. Aber Stopp, erst einmal schauen wir uns an, was für Layouts im Angebot sind. Dazu klicken wir auf Layout bearbeiten.

mahara10
Hier können wir uns ein Layout für unser Portfolio aussuchen. Unter Grundeinstellungen finden wir schon eine Menge möglicher Layouts. Doch das sind noch lange nicht alle. Wenn du auf Erweiterte Optionen klickst, findest du noch eine Menge mehr. Aber auch das ist noch längst nicht alles, denn dort kannst du auch ein eigenes Layout anlegen! Wir entscheiden uns an dieser Stelle für eines der Grundlayouts und klicken auf Speichern.

Wir gelangen wieder auf unsere Inhalt bearbeiten-Seite. Hier möchten wir als erstes ein Bild einfügen. Dafür ziehen wir einfach – mit gedrückter linker Maustaste – den Bild-Block auf unsere Portfoliofläche.

mahara11

Dabei erkennen wir schemenhaft unser ausgewähltes Layout. Nachdem wir den Bild-Block loslassen, gelangen wir in das folgende Menü:

mahara12

Hier geben wir dem Block eine Überschrift und können dann entweder ein Bild hochladen oder ein bereits vorhandenes auswählen. Mit einem Klick auf Speichern geht’s weiter. Auf die gleiche Art fügen wir in einem nächsten Schritt ein Textfeld ein. Dafür einfach den Textfeld-Block in dein Layout ziehen und an der gewünschten Stelle platzieren.

mahara13

Genau wie beim Bild, wählen wir eine Überschrift und geben dann im Textfeld unseren Text ein. Du möchtest eine Notiz wiederverwenden? Kein Problem einfach auf Den Inhalt einer anderen Notiz erneut verwenden klicken und schon ist diese da.

mahara14

Wenn wir mit unserem Portfolio zufrieden sind, klicken wir auf Fertig.

mahara155.  Durch unseren Klick auf Fertig sind wir wieder auf unserer Übersichtsseite gelandet. Jetzt möchten wir unsere Ansicht freigeben.

mahara16Dafür klicken wir auf das Bleistiftsymbol neben unserer Ansicht.

mahara17

Hier wählen wir Ansicht freigeben aus.

mahara18

Auf dieser Seite können wir auswählen, wer Zugriff auf unsere Übersicht erhalten darf. In unserem Fall wählen wir aus, dass jeder die Seite sehen darf. Dafür wählen wir Öffentlich im WWW aus und klicken auf Speichern. Wenn wir die Übersicht nur für eine bestimmte Zeit freigeben wollen, können wir das zusätzlich eintragen.

Und hier ist er, unser Link zu der von uns erstellten Übersicht:

https://mahara.uni-due.de/view/view.php?id=397

Viel Spaß beim Entdecken von Mahara. :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>