Erstsemester-Auftaktveranstaltung des Historischen Instituts

MdM_Historiker_WS2019_20

Heute Vormittag wurden die neuen Studierenden der Geschichte im Glaspavillon am Campus Essen begrüßt. Zur Veranstaltung gehörte auch ein eigener Markt der Möglichkeiten mit verschiedenen Akteuren wie z.B. dem IOS, der Schreibwerkstatt und auch der Bibliothek.

 

 

Es ergaben sich erste Gespräche zu den zentralen Angeboten der UB: Kurztrips zu Semesterbeginn, Kurse zum Einstieg in die Recherche, Arbeitsplätze und Lektüre passend zu den einführenden Geschichtsseminaren.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Der Markt der Möglichkeiten zum Studienstart

20191007_131722blog

Gestern strömten die neuen Studierenden neugierig und voller Erwartung auf den Campus Duisburg. Im Audimax LX erfuhren Sie in der Vortragsreihe schon viel über die Services der Bibliothek.

 

 

20191007_112911blogAn unserem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten konnten sie ihr neuerworbenes Wissen in einem Quiz testen.

Belohnt wurden sie u.a. mit einer (natürlich nachhaltigen) Trinkflasche, um den „Wissensdurst“ zu löschen.

 

 

20191007_130524blog

-A.Keusemann-

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Time for Tools Nr. 2: Literaturverzeichnis automatisch erstellen

UB-Maskottchen_NEUTRALweiße Randmit Schraubernschlüssel

Mit Literaturverwaltungsprogrammen  können Literaturverzeichnisse auf Knopfdruck erstellt werden.

Wer aber kein solches Programm installieren möchte, der kann einfach über den Webbrowser ZoteroBib nutzen.

 

 

ZoteroBib ist ein kostenloser Dienst, der hilft, ein Literaturverzeichnis sofort von jedem Computer aus zu erstellen. Es werden über 9400 verschiedene Zitationsstile zur Auswahl angeboten.

#TimeforTools

-B. Omansiek-

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neue WiWi-Datenbank: EIKON with Datastream

Sie suchen Marktdaten zu Rohstoffen, Aktien, festverzinslichen Wertpapieren, Hedge-Fonds und zum Devisen- und Geldmarkt?

Eikon_Datastream

Dann werfen Sie einen Blick in die Datenbank EIKON with Datastream. Die Datenbank bietet zusätzlich Charts und Zeitreihenanalysen sowie Streaming-Nachrichten von Finanzinstituten und Marktforschungsunternehmen zur Kursanalyse.

Die Bibliothek hat bislang lediglich eine Einzelplatzlizenz erworben. Sie können daher nur  an Arbeitsplätzen in den Fachbibliotheken GW/GSW und LK auf die Datenbank zugreifen.

Unser Tipp:
Nutzen Sie die Möglichkeit, einen Arbeitsplatz zu reservieren!

Benötigen Sie Hilfe?
Fachreferentin Christina Kläre gibt bei Bedarf eine kurze Einführung in die Datenbank.

Bitte beachten Sie:
Der Zugriff auf die Datenbank ist aus lizenzrechtlichen Gründen nur für Studierende und Mitarbeiter*innen der Universität Duisburg-Essen möglich.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fachbibliotheken am 03. Oktober geschlossen

Männchen geschlossen 2

Am Donnerstag, den 03.10.2019 (Tag der deutschen Einheit) bleiben alle Fachbibliotheken geschlossen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Time for Tools Nr. 1: Zitierhilfen

UB-Maskottchen_NEUTRALweiße Randmit Schraubernschlüssel “Amerikanische” Zitierweise – Wie bitte?

Nach “Harvard” wollte ich doch … äh, soll ich zitieren.

(Zitier-)Stil – hab ich nicht.

 

Was bedeutet das denn? Merkwürdige Ausdrücke, Fragen über Fragen.

Ein kurzes Glossar ist auf den Seiten von Citavi zu finden. Wichtige und detaillierte Informationen gibt der Leitfaden der eigenen Fakultät.

Hilfe beim Zitieren und Erstellen des Literaturverzeichnisses bieten die Literaturverwaltungsprogramme Citavi und Endnote.

#TimeforTools

-B. Omansiek-

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Datenbank im Test: “Literary Reference Center Plus”

literary-reference-center-plus-button-140Bis Ende November können Hochschulangehörige im Rahmen eines Testzugriffs auf die Datenbank LRC plus zugreifen.

Die Volltextdatenbank bietet ein breites Spektrum an Literaturangaben von der Antike bis zur Gegenwart und verbindet Informationen zu Tausenden von Autoren und ihren Werken sowie Inhalte aus wichtigen literarischen Nachschlage- und Referenzwerken, Hunderten von literarischen Zeitschriften und sonst nicht verfügbaren Einzelquellen.

In LRC plus sind außerdem enthalten:

  • Volltext-Ressourcen mit Schwerpunkt auf Drama, Lyrik, religiöser Literatur und Kinder-und Jugendliteratur
  • Volltexte aus den Bereichen Fantasy/Science Fiction, zeitgenössische Literatur und Philosophie
  • Studienführer zur amerikanischen und englischen Literatur und zu verschiedenen literarischen Stilrichtungen
  • Volltexte weiterer literarischer Nachschlagewerke, Fachbücher und Zeitschriften
  • Videos zu literarischen Klassikern
Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Fachbibliotheken BA und MC heute ab 16 Uhr geschlossen

uhr_foto_960_720
Die Fachbibliotheken BA und MC am Campus Duisburg müssen am Freitag, 20.09.2019, vorzeitig um 16 Uhr schließen.

Die Fachbibliothek LK und die Fachbibliotheken am Campus Essen sind wie gewohnt geöffnet.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Time for Tools

IMG_5898

Unter dieser Überschrift möchten wir in der nächsten Zeit, immer freitags, nützliche Tools zum Recherchieren, Schreiben, Zitieren … vorstellen.

Los geht es nächste Woche mit Tipps zum Zitieren.

#TimeforTools

-B. Omansiek-

Veröffentlicht unter Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buchtipp: Neu York

Neu York300

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Neuankömmling in der kleinen englischen Kolonialstadt Neu York auf der Insel Mannahatta erregt 1746 sofort Misstrauen als er die Einlösung eines Wechsels einer Londoner Bank einfordert. Und dann noch über Tausend Pfund! Wer ist dieser Mr. Smith und warum will er Bargeld, das es in der Kolonie fast gar nicht gibt?

60 Tage muss der mysteriöse Mr. Smith nun in der kleinen Stadt warten. Er wird zu einer Berühmtheit und gerät immer wieder in brenzlige Situationen, während er am Leben der noch sehr holländischen Kolonie teilnimmt. Zu seinem Pech verliebt er sich auch noch in die bissige Tochter genau des Kaufmanns, der ihm für seinen Wechsel sehr ungern Waren im Wert von Tausend Pfund überschreiben möchte.

Spufford, Francis. Neu-York. Rowohlt, 2017.   E11 EDAS 2972

-A.Keusemann-

Veröffentlicht unter Buchtipp | Hinterlasse einen Kommentar