Bib At Home: Zugriff von zu Hause oder unterwegs

WhatsApp Image 2020-03-20 at 11.20.59

Wir möchten Sie mit hilfreichen Tipps für die Recherche zu Hause, außerhalb der nicht mehr zugänglichen Print-Angebote, so effektiv wie möglich unterstützen.
In loser Reihenfolge werden wir hier und auf unseren Social-Media-Kanälen auf solche Tipps und Tools hinweisen.

Um auf unsere lizenzierten Volltextangebote zugreifen zu können, müssen Sie zunächst als Angehörige*r der UDE identifiziert werden.

Shibboleth_logoVia Shibboleth erfolgt diese Authentifizierung über eine Anmeldung mit Uni-Kennung und Passwort – unabhängig vom Endgerät und ohne Installation notwendiger Zusatz-Software.

  • Anleitung zur Shibbolteth-Authentifizierung
  • Übersicht der Verlage und Plattformen mit Authentifizierungsmöglichkeit über Shibboleth

vpn_16x9Da noch nicht alle Plattformen die Authentifizierung via Shibboleth zulassen, gibt es nach wie vor die alternative Zugriffsmöglichkeit des Remote Access über VPN.

Hierbei erfolgt die Authentifizierung  über die IP-Adresse des Rechners. Mittels eines zusätzlich notwendigen VPN-Clients wählen Sie sich in das Netz der UDE ein und ihr Rechner erhält eine IP-Adresse, für die ein Zugriff freigeschaltet ist.

#BibAtHome
#TimeForTools

-B. Omansiek-

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bib at Home: National Emergency Library

WhatsApp Image 2020-03-20 at 11.20.59

Wir möchten Sie mit hilfreichen Tipps für die Recherche zu Hause, außerhalb der nicht mehr zugänglichen Print-Angebote, so effektiv wie möglich unterstützen.
In loser Reihenfolge werden wir hier und auf unseren Social-Media-Kanälen auf solche Tipps und Tools hinweisen.

Tool Nr. 4: National Emergency Library

Diese Online-Library bietet Zugang zu 1,4 Millionen frei verfügbaren, digitalisierten Bücher bis zum 20. Juni 2020. Oder bis zum Ende des nationalen Notstands in den USA, je nachdem, was später eintritt.

Sie können sich von überall auf der Welt kostenlos anmelden und die Sammlung nutzen.

#BibAtHome
#TimeForTools

-B. Omansiek-

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

E-Books zum Kauf vorschlagen

ebookDer Titel, den Sie benötigen, ist nur gedruckt verfügbar oder noch gar nicht vorhanden?

Die Bibliothek möchte mehr E-Books kaufen, die trotz geschlossener Fachbibliotheken zur Verfügung stehen.

Schlagen Sie uns Titel zur Anschaffung vor! Wir prüfen dann, ob das E-Book  zur uni-weiten Nutzung gekauft werden kann.

Hier geht es zum Anschaffungsformular für E-Books.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Bib at Home: Kennen Sie schon Exploring Economics

WhatsApp Image 2020-03-20 at 11.20.59

Wir möchten Sie mit hilfreichen Tipps für die Recherche zu Hause, außerhalb der nicht mehr zugänglichen Print-Angebote, so effektiv wie möglich unterstützen.
In loser Reihenfolge werden wir hier und auf unseren Social-Media-Kanälen auf solche Tipps und Tools hinweisen.

Tool Nr. 3: Exploring Economics

Die E-Learning-Plattform Exploring Economics bietet Ihnen eine Einführung in die plurale Ökonomik in Form von verschiedenen Infografiken, Einführungsartikeln und Videos. Zusätzlich wird hier online zugängliches Material (in der Rubrik „Entdecken“) zu Wirtschaftstheorien gesammelt und aufgelistet. Hierbei kann es sich um Videos oder Artikel handeln, außerdem gibt es hier auch die noch die Unterrubrik: „Von Studierenden bereitgestelltes E-Learning-Material“.

Neben der E-Learning Plattform bietet Exploring Economics auch regelmäßige Schreibwerkstätten oder Sommerakademien an und schafft somit (nach eigenen Angaben) einen Raum für kollektives und problemorientiertes Lernen.

Über die Rubrik „Studieren“ können Sie auch an kostenlosen Kursen (zum Beispiel über Youtube) zu verschiedenen Themen teilnehmen. Der Schwierigkeitsgrad und der Zeitaufwand können hier ganz einfach eingesehen werden.

#TimeForTools
#BibAtHome

-S. Kempken-

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bib at Home: Nutzen Sie schon Google Scholar?

WhatsApp Image 2020-03-20 at 11.20.59

Wir möchten Sie mit hilfreichen Tipps für die Recherche zu Hause, außerhalb der nicht mehr zugänglichen Print-Angebote, so effektiv wie möglich unterstützen.
In loser Reihenfolge werden wir hier und auf unseren Social-Media-Kanälen auf solche Tipps und Tools hinweisen.

Tool Nr. 2: Google Scholar

Neben der bekannten Einstiegsseite zur Suche bietet Google auch eine Seite für die Recherche wissenschaftlicher Dokumente: Google Scholar.

Angezeigt werden sowohl Dokumente, die frei im Netz sind, als auch kostenpflichtige Angebote. Wenn die UB diese lizenziert hat, erhält man über Google Scholar via VPN Zugriff auf den Volltext.

Die ETH Zürich stellt in einem YouTube-Video kurz und knapp vor, wie man die bestmögliche Treffermenge erzielt: https://www.youtube.com/watch?v=fk2sOfxG6s4

In dem von Dr. Anke Petschenka, Mitarbeiterin der Bibliothek, mitverfassten  Wikipedia Beitrag gibt es weitere ausführliche Informationen.

#TimeForTools
#BibAtHome

-B. Omansiek-

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Bib at Home: Unpaywall

 WhatsApp Image 2020-03-20 at 11.20.59

 

Wir möchten Sie mit hilfreichen Tipps für die Recherche zu Hause, außerhalb der nicht mehr zugänglichen Print-Angebote, so effektiv wie möglich unterstützen.
In loser Reihenfolge werden wir hier und auf unseren Social-Media-Kanälen auf solche Tipps und Tools hinweisen.

Tool Nr. 1: Unpaywall

Bei einer Internetrecherche stoßen Sie auf interessante wissenschaftliche Arbeiten. Um sofort zu sehen, ob diese frei zugänglich sind, hilft das kostenlose Browser-Add-on für Firefox und Chrome: Unpaywall.

Unpaywall basiert auf einer Datenbank mit über 200 Millionen wissenschaftlichen Arbeiten. Ein Schloss in verschiedenen Farben zeigt an, ob wissenschaftliche Texte auf anderen Seiten kostenlos verfügbar sind:

  • Goldenes Schloss: der Beitrag ist in einem Open-Access-Journal erschienen.
  • Grünes Schloss: Hinweis auf Arbeiten, die beispielsweise auf Servern von wissenschaftlichen Institutionen frei zugänglich sind.
  • Bronzefarbenes Schloss: der Beitrag ist Bestandteil eines kostenpflichtigen Magazins, der Artikel selbst darf aber trotzdem gebührenfrei gelesen werden.
  • Graues Schloss: es ist keine freie Version vorhanden.

Da Artikel per Unpaywall nur über die DOI gefunden werden können, werden nicht sämtliche Artikel, die Open Access verfügbar sind, auch angezeigt. Bei einem Embargo des Verlages, also einer Sperrfrist für den freien Zugang, kann Unpaywall ebenfalls nicht weiterhelfen. Das Add-on bietet daher keine einhundert prozentige Gewissheit. Hier kann die Recherche in unseren Datenbanken helfen, ob wir einen lizenzieren Zugang bieten.

Übrigens, bei einer Recherche über unseren Katalog ‘Primo plus Artikel’ läuft die Anfrage zu frei verfügbaren Texten automatisch ab.

#TimeForTools
#BibAtHome

-B. Omansiek-

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fachbibliotheken geschlossen


Alle Fachbibliotheken in Duisburg und Essen bleiben vorerst bis zum 20.04.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.

Gerne sind wir weiterhin telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Alle Infos zu unseren Services während der Corona-Pandemie finden Sie hier:
https://www.uni-due.de/ub/konditionen.php

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Shibboleth und VPN

PC

Wie Sie sich vorstellen können, ist das VPN gerade sehr stark ausgelastet. Nutzen Sie deshalb für unsere digitalen Angebote Shibboleth zur Authentifizierung: https://www.uni-due.de/ub/abisz/zugriff_von_zuhause.php

-Viviane Blaß-

 

 

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Time for Tools Nr. 22

UB-Maskottchen_NEUTRALweiße Randmit Schraubernschlüssel

Time for Tools Nr.22:

Das Coronavirus lässt Deutschland den Atem anhalten.

Auch auf universitärer Ebene kommt es zu Einschränkungen im Hochschulalltag: Der Vorlesungsbeginn für das kommende Sommersemester wurde auf den 20. April 2020 verschoben, die Prüfungen sind vorerst abgesagt.

Die Universität fährt ihre Dienste auf ein Minimum runter.

Auf ihren Seiten https://hochschulforumdigitalisierung.de/de/serviceseite-corona bietet das Hochschulforum Digitalisierung eine Auswahl zahlreicher Tools und hilfreicher Links an, die aufzeigen, wie die Hochschullehre in Zeiten von „online-only“ weitergeführt werden kann.

-V. Blaß-

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Tipps & Tricks | Hinterlasse einen Kommentar

Buchtipp: Helden der Nacht

Helden der Nacht300

Bryan ist Student, Kiffer und im Moment Vertreter seines Vaters im familieneigenen Detektivbüro.
Colleen ist eine zynische Berliner Kripobeamtin, auf die Bryan während seiner unglaublichen Erlebnisse trifft.

“Das Polizeirevier ist eine einzige Enttäuschung für Bryan.
Wo sind Donuts, Tacos, Hosenträger (…?)“
(Kap. 49: A day at the office)

Die Ermittlungen in der Mordserie werden immer haarsträubender für den Helden der Nacht:

„Es gab nur eine Möglichkeit.
Ich musste den ganzen Wahnsinn hier träumen.“ (S. 175)

Der Stil der hard-boiled novel wird von Karl Wolfgang Flender witzig in unsere Gegenwart transportiert.
Der Autor selbst hat auch einen Gastauftritt in der Geschichte, als er Colleen auf einer Party mit dem Plot eines zukünftigen Romans entsetzlich langweilt.
Sein Krimi ist aber keine Minute langweilig.

E11 CSNF2475

-A.Keusemann-

Veröffentlicht unter Buchtipp | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar