Buchtipp: Der Garten der anderen.

Garten der anderen400

Natur, gärtnern und das Schreiben darüber sind die Leidenschaften der Hauptfiguren.
Hier schöpfen sie Kraft für die Schwierigkeiten in der Liebe und im Zusammenleben.

Lili will Noah, den von ihr verehrten Schriftsteller treffen, aber seine Frau Sonja läßt sie nicht zu ihm.
So schreibt Lili eben basierend auf den kargen bekannten Fakten selbst einen Roman über das alte Liebespaar.

Minelli, Michèle. (2018). Der Garten der anderen. Zürich: Salis.
E11 CSNM3248
-A.Keusemann-

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>