Buchtipp: The Novel. An Alternative History. Beginnings to 1600

Novel300

Für viele ist Don Quijote von Miguel de Cervantes (1604) der erste moderne Roman der Weltliteratur.

Steven Moore sieht das anders und findet Romane im Alten Ägypten, in der Bibel, in den Märchen aus Tausendauseiner Nacht usw. Die Besonderheiten jedes einzelnen Romans werden sehr ausführlich und mit Zitaten erklärt und in Bezug zur Modernen Literatur gesetzt.

Die Begeisterung des Autors über den Ideenreichtum der jahrhundertealten SchriftstellerInnen ist über alle 700 Seiten des Buches ansteckend – auch wenn ich zwischendurch einige Pausen einlegen musste.

E11  BQDI1086
-A.Keusemann-

 

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Buchtipp: The Novel. An Alternative History. Beginnings to 1600

  1. Jannik Drachsler sagt:

    Was fürn cooler Blog, danke für deine Tipps. Mein letztes Buch war über die Energiewende, hier gibt es auch viele Infos darüber: https://cec.mpg.de/de/projekte/forschungsprojekte/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>