Schlüsselkompetenz Datenanalyse: DataCampus wird gefördert

Die UDE erhält vom Land und Stifterverband Fördergelder in Höhe von 300.000 € für ihre Idee eines “Data Campus” und die Vermittlung von Datenkompetenzen:
Meldung aus der UDE
Data Literacy Education.NRW

Vier Maßnahmen setzen auf verschiedenen Ebenen an:

big_data_pixabay

Discover the data:
ein Basiskurs soll eine erste, fächerübergreifende Schlüsselkompetenz Datenanalyse schaffen

Follow the data:
Datenkompetenzen werden in bestehende Lehrveranstaltungen der Fächer integriert

Work with data:
Lernorte für das Selbststudium mit Daten werden etabliert

Share your data:
eine Struktur zum Teilen von Datensätzen und Materialien wird geschaffen

Die UB beteiligt sich an der Entwicklung eines Basiskurses. Anknüpfend an das bisher noch nicht curricular eingebundene Online-Angebot “Data EDUcation an der UDE“ wird auf die Vorarbeiten der Bibliothek zu Recherche-, Informations- und Medienkompetenzen zurückgegriffen.

Der entwickelte Kurs soll jedes Semester sowohl als reine E-Learning- als auch als Blended Learning-Variante angeboten werden. Er steht Studierenden aller Fachrichtungen zur Verfügung und ist in der Schlüsselkompetenzausbildung (E1) der Bachelor-Studiengänge ohne Staatsexamen mit einem Kreditpunkt anrechenbar.

Die Veranstaltung wird durch die Referent*innen der UB begleitet. Sie sind erste Ansprechpartner*innen bei Fragen zur Recherche, Analyse und zum Management von Daten, infolgedessen sie noch stärker für weitergehende Vorhaben, wie etwa Abschlussarbeiten, Forschungsdatenmanagement und Wissensgrafen sichtbar werden.

-S. Lenzing-

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>