Time for Tools Nr. 6: Nutzen Sie schon Google Scholar?

UB-Maskottchen_NEUTRALweiße Randmit Schraubernschlüssel

Neben der bekannten Einstiegsseite zur Suche bietet Google auch eine Seite für die Recherche wissenschaftlicher Dokumente: Google Scholar.

Angezeigt werden sowohl Dokumente, die frei im Netz sind, als auch kostenpflichtige Angebote. Wenn die UB diese lizenziert hat, erhält man über Google Scholar direkt Zugriff auf den Volltext.

Die ETH Zürich stellt in einem Youtube-Video kurz und knapp vor, wie man die bestmögliche Treffermenge erzielt: https://www.youtube.com/watch?v=fk2sOfxG6s4

In dem Wikipedia Beitrag – mitverfasst von Dr. Anke Petschenka, Mitarbeiterin der Bibliothek – gibt es weitere ausführliche Informationen.

#TimeForTools

-B. Omansiek-

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Time for Tools Nr. 6: Nutzen Sie schon Google Scholar?

  1. Pascal sagt:

    Google Scholar gehört für mich seit Jahren neben der Bibliothek zur wichtigsten Anlaufstelle für die Literaturrecherche. Mit Google Scholar kann man schnell passende Literatur finden und das ganz bequem von zu Hause aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>