Creative was?! Der neue UB-Flyer über Creative-Commons-Lizenzen

„CREATIVE WAS?! CC-LIZENZEN?“. Mit dieser Frage startet die Lektüre des UB-Flyers über Creative-Commons-Lizenzen und trifft für viele Publizierende den Nagel auf den Kopf. Doch kein Grund zur Panik, denn der Flyer stellt die Thematik einfach und verständlich dar und schafft somit Abhilfe.

CC LizenzenCC-Lizenzen regeln die eingeräumten Nutzungsfreiheiten basierend auf dem gültigen Urheberrecht. Sie werden dem Werk vor der Veröffentlichung zugewiesen, sofern z.B mit einem Verlag nichts anderes lizenzvertraglich vereinbart wurde. Sie signalisieren dem Nutzer je nach Grad der „Openness“, was mit dem Werk passieren darf.

Aus welchen Schichten die Lizenzen bestehen, welche vier Bausteine in den sechs Lizenzmodellen miteinander kombinierbar sind und welche Bedingungen beachtet werden müssen, wird auf der Vorderseite des Flyers beschrieben. Gleichzeitig liefert die Übersicht der Lizenzen einen kompakten Überblick darüber, was die liberalste Lizenz CC BY gestattet und die restriktivste CC BY-NC-ND dagegen verbietet. Auch Termini wie „Alles erlaubt“, „Kommerziell“ und „Bearbeitung“ werden genau aufgeschlüsselt.

CC Lizenzen 2Die Rückseite des Flyers informiert über die Empfehlungen für wissenschaftliche Publikationen mit der Tendenz zu CC BY und CC BY-SA. Zusätzlich veranschaulicht eine Farbskala den Grad der Kompatibilität der Lizenzen mit den Anforderungen der Berliner Erklärung über Open Access.

 

Der Flyer ist unter der Lizenz CC BY 4.0 auf der Seite des Projektes OGeSoMo (Förderung von Open-Access-Monografien in den Geistes- und Sozialwissenschaften) in Deutsch und Englisch verfügbar. Er kann unter Namensnennung des Urhebers uneingeschränkt für beliebige Zwecke verwendet werden. Was es mit CC BY auf sich hat, können Sie direkt im Flyer nachlesen.

Weiterführende Informationen zu Open Access und CC-Lizenzen finden Sie auf der Projektseite und den Seiten der Universitätsbibliothek.

-N. Leinweber-

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Tipps & Tricks abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>