Kennt ihr schon… die Pausenzettel?

Maximal 60 Minuten Pause sind okay.

Mal wieder alle Plätze belegt, alle kreisen auf der Suche um Plätze durch die Bibliothek? Sie haben Angst Pause zu machen und ihren Arbeitsplatz zu verlieren?

Auch wenn am 25.05. der Tag des Handtuchs – Gedenktag für den Autor Douglas Adams (aber das ist eine andere Geschichte) – ist, müssen Sie zum Platzreservieren keine mitbringen.

Nutzen Sie stattdessen unsere Pausenzettel! Sie liegen an den Info- und Ausleihtheken in den großen Fachbibliotheken aus.

Der Platz bleibt 60 Minuten für Sie reserviert.

Tragen Sie die Zeit ein, zu der Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen.  Bei längerer Abwesenheit können andere Benutzer Ihre Materialien beiseite schieben und den Arbeitsplatz neu belegen.

An PC-Arbeitsplätzen gilt die Pausenregelung nicht, diese Plätze sind beim Verlassen immer vollständig zu räumen.

Bitte beachten Sie, dass wir grundsätzlich keine Haftung für Gegenstände übernehmen, die Sie unbeaufsichtigt in der Bibliothek zurücklassen.

Wir vertrauen auf Ihre Zusammenarbeit und ein faires Miteinander.

-B. Omansiek-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tipps & Tricks abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>