Handarbeit im Universitätsarchiv

Schon zum 2. Mal infolge nahm das Universitätsarchiv Duisburg-Essen eine angehende Archivarin des Landesarchivs NRW für einen Monat auf, um ihr einen Einblick in die vielfältige Arbeit eines Hochschularchivs zu geben. Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung zur Diplomarchivarin bzw. zum Diplomarchivar ist ein Praktikum in einem nichtstaatlichen Archiv fest vorgesehen.

„Es war sehr interessant einmal ein ganz anders aufgebautes Archiv zu sehen und mit seinen Beständen zu arbeiten“

Aufgabe für die Studierende in der Zeit ihres Praktikums im Uniarchiv war u.a. die Erschließung des Nachlasses eines ehemaligen Schülers der Duisburger Maschinenbau- und Hüttenschule. Neben der Umverpackung und Signierung der sehr ordentlich geführten Schulhefte war es vor allem wichtig, sich thematisch in die fast hundertjährige Geschichte dieser Vorgängereinrichtung der Universität Duisburg-Essen einzuarbeiten. 1972 ging die Einrichtung in der damals gegründeten Gesamthochschule Duisburg auf.

Noch sauber von Hand geschrieben und gezeichnet: Schulheft der Duisburger Hüttenschule von 1930 im Uniarchiv.

Noch sauber von Hand geschrieben und gezeichnet: Schulheft der Duisburger Hüttenschule von 1930 im Uniarchiv.

„Es war sehr interessant einmal ein ganz anders aufgebautes Archiv zu sehen und mit seinen Beständen zu arbeiten“, so das Fazit des Praktikums. Die derzeit insgesamt 10 Studierenden in Nordrhein-Westfalen – neben dem Landesarchiv bilden auch die beiden Landschaftsverbände, der LWL und der LVR, Archivare aus – gehen im Anschluss an die Praxisphase für den theoretischen Ausbildungsteil an die Archivschule Marburg.

Übrigens: wer sich selbst für den Beruf des Archivars/der Archivarin interessiert, findet hier weitere Infos.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Universitätsarchiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>