Kleine Form im Sommersemester 2017

Ab dem 3. Mai geht die Kleine Form in die nächste Runde. Veranstaltungen aus verschiedenen Disziplinen bieten einen Blick über den Tellerrand in neue, interessante Forschungsgebiete.

Achtung: Diesmal werden die Vorträge in S05 T00 B83 gehalten. Wochentag und Uhrzeit sind geblieben: Mittwochs, 14-täglich, 13.15 – 14.00 Uhr

kleine_form_kl

Die Vorträge in der Übersicht:

  • 03.05., Zoologie (Dr. Malkemper): Die Kompassnadel im Heuhaufen: Auf der Suche nach dem Magnetrezeptor
  • 17.05., Geschichte (Prof. Dr. Blösel): Die außerordentlichen Imperien der Römischen Republik: Vom Verfassungsdetail zur politischen Kultur
  • 31.05., Chemie (Prof. Dr. Ulbricht): Technische Membranen: Meerwasserentsalzung, künstliche Niere und neue Entwicklungen
  • 14.06., Ingenieurwissenschaften (Prof. Dr. Kempf): Verbesserung von Brennkammern und chemischen Reaktoren durch Simulation
  • 28.06., Medizin (Prof. Dr. Diener): “Migräne sind Kopfschmerzen, auch wenn man keine hat.” (Erich Kästner)
  • 12.07., Germanistik (Prof. Dr. Wesche): Geflügelte Worte. Zum menschlichen Klang des Literaturvogels
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>