10. Dezember

Schon gebacken?

So ein nasskaltes Adventswochenende kann man prima nutzen, um Weihnachtsplätzchen zu backen. Also schnell eine Einkaufsliste machen und dann loslegen:

Haferflocken-Studentenkekse

125 g Butter
200 g feine Haferflocken
150 g Zucker
125 g Mehl
2 Eier
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 gestr. TL Zimt
1 Prise Salz
100 g Studentenfutter
n.B. geriebene Zitronenschale

Das Studentenfutter (insbesondere die Nüsse) mit einem Messer etwas zerkleinern bzw. hacken.
Die Butter in einem Töpfchen zerlassen, anschließend leicht abkühlen lassen. Dann die Butter mit den Haferflocken gut vermischen und schließlich alle weiteren Zutaten dazugeben und verrühren (dazu braucht man keinen Handmixer, ein einfacher Kochlöffel tut es auch).
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Teelöffelgroße Teighäufchen mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. In den heißen Backofen schieben und ca. 15 Minuten backen.
Die Kekse sind noch weich, wenn sie aus dem Backofen kommen, sie härten beim Auskühlen nach.
Ergibt ca. 40 Stück

(Quelle: chefkoch.de)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>