Online Kurse der Woche (04.07. – 08.07.2022)

Citavi im Doppelpack: Einsteigerkurs Teil 1 und 2
Teil 1 – Quellen erfassen und strukturieren
Dienstag, 05.07., 10:15-11:45 Uhr
Teil 2 – Schreiben mit dem Word Add-in
Dienstag, 05.07., 13:00-14:00 Uhr
Anmeldung unter https://www.uni-due.de/ub/schulung/citavi.php

Kurzgesagt: Gute vs. schlechte Quelle
Donnerstag, 07.07., 10:00 – 10:30 Uhr
Kurzgesagt: Wie benutze ich Suchoperatoren?
Donnerstag, 07.07., 16:00 – 16:60 Uhr
Ohne Anmeldung https://www.uni-due.de/ub/schulung/kurzgesagt.php

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Informationskompetenz, Tipps & Tricks, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Kurzgesagt: Web of Science – das traditionsreichste “Netz der Wissenschaften”

Wie häufig ein wissenschaftlicher Artikel zitiert wird, gilt als Indikator für die Bedeutung  einer Arbeit. Das Web of Science zählt schon seit Jahrzehnten Zitationen und erstellt daraus Ranglisten der renommiertesten Fachzeitschriften.

Diese gesammelten Daten sind auch für die Recherche von größtem Interesse, denn grundsätzlich reicht eine einzige gute Publikation als Ausgangspunkt, um eine Vielzahl damit verknüpfter Quellen im Web of Science zu finden.

Die Veranstaltung ist Teil unserer Reihe
Kurzgesagt: 30-Minuten-Recherchetipps für eine bessere Hausarbeit (hier auch der Link zum Zoom-Raum und Möglichkeit zur Termininformation per Mail)

Wann?  Freitag, 1.07.2022, 11:00 Uhr

Veröffentlicht unter Informationskompetenz, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Universitätsarchiv: Die Gründungssenate

Am 28. Juni 1972 stehen die Mitglieder des Gründungssenats der Gesamthochschule (GH) in Duisburg fest. Als Vorsitzender fungiert der Gründungsrektor Prof. Helmut Schrey. Die Mitglieder sind je fünf gewählte Vertreter:innen der ehemaligen Fach- und Pädagogischen Hochschule sowie die vom Wissenschaftsminister berufenen Fachvertreter:innen für die neu einzuführenden Studiengänge. Der Kanzler Dr. Rudolf Baumanns nimmt als beratendes Mitglied teil.

Konstituierende Sitzung des Essener Gründungssenats vor anwesender Presse (01.08.1972)

In Essen ist der Gründungssenat zahlenmäßig etwas größer aufgestellt: Neben Gründungsrektor Prof. Walter Kröll und Kanzler Dr. Dieter Leuze sind die Vertreter:innen der in die GH integrierten Fachhochschule und der Pädagogischen Hochschule sowie Mitglieder aus der Medizin bestellt. Als prominente Persönlichkeit ist der Biologieprofessor Ernst Ulrich Freiherr von Weizsäcker zu nennen, Neffe des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker.

Aufgaben der Gründungssenate sind die Entscheidung über Grundsatz- und Koordinierungsangelegenheiten von Lehre, Studium und Forschung, Berufungsvorschläge, Zulassungsbeschränkungen, Struktur-, Entwicklungs- und Ausstattungspläne.

Das zahlenmäßige Übergewicht der Hochschullehrer:innen gegenüber den übrigen Hochschulgruppen wird auf Kritik stoßen, da entsprechende Einflussmöglichkeiten als gefährdet betrachtet werden. Hinzu kommt eine im Laufe der Zeit immer geringere Legitimation der Gremienmitglieder, da Wahlen für Hochschulorgane in der Gründungsphase nicht möglich sind. Erst 11 Jahre später, im Jahre 1983, konnten in Essen und in Duisburg sogar erst 14 Jahre nach der Gründung (1986) die Gründungsphasen abgeschlossen werden.

Literatur zum Thema:

Gerhard Rimbach: Vom Reformmodell zur modernen Universität. 20 Jahre Gesamthochschulen in Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf 1992. In der UB finden

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Universitätsarchiv | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Online Kurse der Woche (27.06. – 01.07.2022)

Citavi: Einsteigerkurs Teil 2
Schreiben mit Citavis Word Add-in

Am Donnerstag, 30.06.2022, 14:15 – 15:15 Uhr
Anmeldefrist: 29.06.2022 https://www.uni-due.de/ub/schulung/citavi.php

Veröffentlicht unter Allgemein, Informationskompetenz, Tipps & Tricks, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Die Bib liebt Euch! Sommerfest-Aktion 2022

Eure Love- und Break-Up Letters

Hallo liebe:r Nutzer:in,

weißt du noch, als wir uns neulich beim UDE-Sommerfest gesehen haben? Ich hatte Gänsehaut und ich glaube, es lag nicht am Regen. Ich habe dich gefragt, wie’s läuft mit uns: bist du glücklich mit dem, was wir haben – oder müssen wir mal reden?

Und du hast geantwortet: über einhundert Mal 😍

Deine Briefe haben mir die Augen geöffnet, denn es war viel Lob❤️ dabei, aber auch Kritik⚡ und einige Vorschläge📣:

In jeder Beziehung gibt es Themen, die immer wieder auf den Tisch kommen. Am meisten Gesprächsbedarf hattest du beim Thema Lernraum:

Du hast geschrieben, dass du viel Zeit bei mir verbringst und dabei gern bequem sitzt. Du möchtest auch gern Freunde mitbringen (😏) und wünschst dir von mir genug Freiraum dazu. Danke, dass du so offen bist! Ich tue weiter, was ich kann, um dir noch mehr zu bieten. Du weißt zu schätzen, dass ich immer versuche, dir zu helfen und dabei meistens ein Lächeln auf den Lippen habe. Dir gefällt auch, dass ich mir immer Neues ausdenke, um dich zu unterstützen.

Und weißt du was? Das ist auch das, was ich am meisten liebe: du bist mein Mittelpunkt! Alles was ich tue, tue ich für dich ❤️

💐 Danke nochmal für alles, liebe:r Nutzer:in! Ich hab‘ dich lieb💐

Deine Bib

P.S.: Weil unser Date beim Sommerfest so schön war, hier noch ein paar Highlights, die mein Herz haben höherschlagen lassen:

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Working to engineer a better world

So wirbt das renommierte The Institution of Engineering and Technology für seine Angebote.
Wir bieten jetzt dauerhaften Zugriff auf über 750 E-Books der britischen Standesvertretung für in Ingenieurwesen und Technologiebereich tätige Personen (wikipedia),
z.B. auf den gerade erschienen Titel Enabling Technologies for Social Distancing: Fundamentals, concepts and solutions .

Veröffentlicht unter Aktuelles, Buchtipp | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Publication Days: Das World Wide Web als wissenschaftliche Informationsquelle

Ein Einblick in Google und Co.

„Viele Wege führen nach Rom“ – und ebenso viele Angebote gibt es, um an Rechercheergebnisse zu gelangen. Deshalb stellen wir Ihnen in dieser Veranstaltung zunächst (kosten-)freie Rechercheportale und Datenbanken sowie Tipps und Tricks für den Umgang mit diesen vor. Im zweiten Teil erhalten Sie einen Einblick in Recherchestrategien für numerische Fremddaten und Statistiken.

Rahmendaten

  • Termin: Do, 23.06.2022, 10.00–11.00 Uhr
  • Raum: Online via Zoom
  • Dozentinnen: Astrid Keusemann, Christina Kläre
  • Veranstaltungssprache: Deutsch

Diese Veranstaltung ist Teil der UB-Reihe “Kurzgesagt!”. Eine Anmeldung vorab ist für diesen Termin nicht erforderlich. Den Zoom-Link und weitere Infos finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Informationskompetenz, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Online-Kurse der Woche 20.-24.6.2022

Fachbibliothek LK – Seitenansicht

Library Basics (in englischer Sprache)
Am Dienstag, 21.06.2022, 14:00 – 15:00 – Anmeldefrist: 20.06.2022

EndNote für Einsteiger
Am Mittwoch, 22.06.2022, 14:15 – 15:45 – Anmeldefrist: 21.06.2022

Kurzgesagt: Frei zugängliche und fachübergreifende wissenschaftliche Suchmaschinen
Am Donnerstag, 23.06.2022, 10:00 – 10:30 – Keine Anmeldung erforderlich

Kurzgesagt: Die passenden Statistiken finden
Am Donnerstag, 23.06.2022, 10:30 – 11:00 – Keine Anmeldung erforderlich

Fachbezogene Literaturrecherche: Geographie
Am Donnerstag, 23.06.2022, 10:15 – 11:45 – Anmeldefrist: 22.06.2022

Open Educational Resources
·  Suchen & Finden (Repositorien)
·  Lizenzieren & Re-Mixen (Creative Commons Lizenzen)
·  Beachten & Verwenden
Am Donnerstag, 23.06.2022, 12:00 – 13:30 – Anmeldefrist: 23.06.2022  

Literaturrecherche
Die Grundlage für eine gute Hausarbeit.
Am Donnerstag, 23.06.2022, 14:15 – 15:45 – Anmeldefrist: 22.06.2022            

Citavi Teil 1 mit Übungen
Am Donnerstag, 23.06.2022, 14:15 – 15:45 – Anmeldefrist: 22.06.2022

Fachbezogene Literaturrecherche: Psychologie
Am Freitag, 24.06.2022, 10:15 – 11:45 – Anmeldefrist: 23.06.2022     

Details und Anmeldungen zu allen Kursen >hier

Veröffentlicht unter Informationskompetenz, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Library Basics in a ZOOM meeting

Content?

  • Searching Primo, our online catalogue
  • Your personal library account
  • Renewal and reservation of media
  • The library’s stocks and shelfmarks
  • Lending and registration modalities

When?     Tuesday, 21th June, 2 pm – 3 pm
Where?    The course takes place via ZOOM

Click here to sign up
(Registration is possible until the day before)

Veröffentlicht unter Informationskompetenz, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Universitätsarchiv: Der Gründungskanzler

Bild: Kanzler Dr. Dieter Leuze (ohne Datum)

Am 15. Juni 1972 wird als Gründungskanzler der Essener Gesamthochschule Dr. jur Dieter Leuze vom Wissenschaftsministerium ernannt. Der Kanzler ist gleichzeitig Beauftragter für den Haushalt sowie Leiter der Hochschulverwaltung.

Leuze wurde 1933 in Heilbronn geboren, studierte Jura in München und Tübingen, wo er schließlich promoviert wurde. Seine Karriere begann er als Ministerialbeamter in Baden-Württemberg, bevor er schließlich in das Ruhrgebiet wechselte. Bis 1991 wird er den Posten des Verwaltungschefs der Essener Hochschule innehaben, bevor er mit der Berufung zum Professor für Verwaltungsrecht dort seine Hochschulkarriere 1998 abschließen wird.

Besonderes Verdienst Leuzes ist es – so dass spätere Urteil über ihn –, die Gesamthochschule zu einer anerkannten deutschen Hochschulform entwickelt zu haben. Sein Auftakt als Gründungskanzler sollte jedoch zunächst überschattet werden durch Vorbehalte gegen das Ernennungsverfahren: Insbesondere der Senat der Fachhochschule sowie die Abteilungskonferenz der Pädagogischen Hochschule in Essen kritisieren, dass die Personalentscheidung bereits vom Ministerium gefällt worden sei – ohne die Möglichkeit einzuräumen, Einspruch zu erheben. Hintergrund ist hierbei u.a., dass das Amt des Kanzlers im Ruf steht, als verlängerter Arm der Landesregierung zu fungieren.

Quellen aus erster Hand:

Universitätsarchiv Duisburg-Essen, E2.4.1.01 Nr. 1: WAZ-Artikel v. 16.06.1972. Im Universitätsarchiv finden.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Universitätsarchiv | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar