Kennt ihr schon… die Pausenzettel?

Maximal 60 Minuten Pause sind okay.

Mal wieder alle Plätze belegt, alle kreisen auf der Suche um Plätze durch die Bibliothek? Sie haben Angst Pause zu machen und ihren Arbeitsplatz zu verlieren?

Auch wenn am 25.05. der Tag des Handtuchs – Gedenktag für den Autor Douglas Adams (aber das ist eine andere Geschichte) – ist, müssen Sie zum Platzreservieren keine mitbringen.

Nutzen Sie stattdessen unsere Pausenzettel! Sie liegen an den Info- und Ausleihtheken in den großen Fachbibliotheken aus.

Der Platz bleibt 60 Minuten für Sie reserviert.

Tragen Sie die Zeit ein, zu der Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen.  Bei längerer Abwesenheit können andere Benutzer Ihre Materialien beiseite schieben und den Arbeitsplatz neu belegen.

An PC-Arbeitsplätzen gilt die Pausenregelung nicht, diese Plätze sind beim Verlassen immer vollständig zu räumen.

Bitte beachten Sie, dass wir grundsätzlich keine Haftung für Gegenstände übernehmen, die Sie unbeaufsichtigt in der Bibliothek zurücklassen.

Wir vertrauen auf Ihre Zusammenarbeit und ein faires Miteinander.

-B. Omansiek-

Veröffentlicht unter Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Rücken tut weh?

Stehpult1klein

Stundenlang in der Bibliothek vor dem Laptop gesessen? Oder über Bücher gebeugt?

Vielleicht hilft es, eine Weile im Stehen zu arbeiten.

Fragen Sie nach unseren neuen höhenverstellbaren Stehpultaufsätzen aus Holz. An der Informationstheke im 1.OG in LK sind sie ab heute erhältlich. Und demnächst auch in GW/GSW.

Stehpult2klein

-A. Keusemann-

Veröffentlicht unter Aktuelles | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Fronleichnam geschlossen

UB-Maskottchen Feiertags geschlossen 200Am Donnerstag, den 31.05.2018, bleiben alle Fachbibliotheken der UB Duisburg-Essen geschlossen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Don’t Be Evil!

evil300D01 HSH3391

Sehr überraschend, wenn ein Unternehmen es für nötig hält, diesen Satz ausdrücklich in den Verhaltenscodex aufzunehmen.
Noch überraschender ist es, dass das Unternehmen der Informationsspezialist Google ist.
Weniger überraschend ist es, dass dieser Satz jetzt beiläufig/heimlich/verschämt (?) gestrichen wurde.

Quelle: FAZ

-Astrid Keusemann-

 

 

Veröffentlicht unter Buchtipp | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Moodle-Workshop: Lernaktivität Test und weitere Wissensabfragen

170403_Bridge_Logo_4CIm Rahmen des Workshops „Lernaktivität Test und weitere Wissensabfragen“ lernen Sie, wie Studierende in der Reflektion der eigenen Lernprozesse mit Moodle unterstützt werden können.

Wann? 29. Mai 2018 / 10:15 – 11:30 Uhr
Wo?
Universität Duisburg-Essen, Universitätsstraße 9 – 11, 45141 Essen, Universitätsbibliothek; Raum: Gebäude R11, Schulungsraum im Erdgeschoss

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

-S. Danker-

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Boys only!

Bibliothek als Arbeitsplatz?

© boys-day.de | Björn Gaus

© boys-day.de | Björn Gaus

Am 26. April schnupperten zehn Jungen im Alter von 14 – 15 Jahren am „Boys‘ Day“ (bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Schüler ab Klasse 5) in die Universitätsbibliothek.

Nach einer kleinen Einführung starteten die Schüler mit einer Rallye und erkundeten die beiden Fachbibliotheken GW/GSW und MNT auf dem Essener Campus. Mit Spaß und Ehrgeiz zeigten die jungen Herren bei einem abschließenden Quiz, was sie erfahren hatten.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa war dann „Feierabend“.

Organisiert wurde der ganze Tag über das ABZ (Akademische Beratungszentrum) der Universität. Und für die Plätze, die die Bibliothek angeboten hatte, hatten sich tatsächlich mehr als zehn Interessenten gemeldet. Alle Teilnehmer des „Boys’ Day“ an der UDE wurden am Campus Essen gemeinsam begrüßt und dann auf die entsprechenden Gruppen aufgeteilt. Begleitet wurden die einzelnen Gruppen von Tutoren des ABZ.

Hier geht es zu weiteren Infos zum Boys’ Day

-B. Omansiek-

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kennt ihr schon… Anschaffungsvorschlag

… die Möglichkeit, einen Anschaffungsvorschlag zu machen?

AnschaffungsvorschlagIn unserer Benutzerumfrage von 2017 kamen Anfragen nach spezieller Literatur und auch Lob zu diesem Service:

“Viele literarische Werke der Romanistik sind sehr veraltet. Es gibt immer wieder Kritik der Professoren und Dozenten, dass die angegebene Literatur zu alt ist.”

“Die Möglichkeit Vorschläge zur Literaturanschaffung zu machen, habe ich schon erfolgreich genutzt. Habe mich sehr darüber gefreut, dass die Literatur angeschafft wurde.”

“Ich würde mir mehr fortgeschrittene Bücher zur arabischen Sprache wünschen (B1-Niveau) z.B. die Al-Kitaab Serie.  Ansonsten bedanke ich mich für die Möglichkeiten durch die Bibliothek.”

Denn jeder darf bei uns diesen Service nutzen. Sie schlagen etwas vor, wir prüfen es und schaffen ggf. an. Die Bibliothek erhält nicht automatisch die neusten Literaturlisten der Professoren. Daher können diese oder auch Sie selbst Anschaffungsvorschläge bei der Bibliothek machen.

Dies geht auch, wenn wir den Titel bereits im Bestand haben, aber nach Ihrer Auffassung zu wenig Exemplare.

Sie können entscheiden, ob wir Sie über die Kaufentscheidung benachrichtigen sollen und sogar direkt eine Vormerkung vornehmen.

Schon eine Idee? Hier können Sie direkt einen Anschaffungsvorschlag machen.

-S. Danker-

Veröffentlicht unter Allgemein, Tipps & Tricks | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

…und wieder einen Schatz gefunden!

IMG_8347

Schülerstammliste 1908-1922: Versuchen Sie sich doch mal in „deutscher Schrift“!

Das Universitätsarchiv hat neue alte Dokumente und Amtsbücher aus dem Bereich Einschreibungswesen in Essen übernommen.

Wie schon 2014, als im Gebäude LB am Campus Duisburg umfangreiche Unterlagen der Hüttenschule aus der Zeit seit Ende des 19. Jahrhundert geborgen werden konnten [siehe Blogbeitrag v. 26.03.2014], handelt es sich auch diesmal um wertvolles Material zur Geschichte von Vorgängereinrichtungen der heutigen Universität: Die Maschinenbauschule und die Baugewerkschule in Essen bildeten Ingenieure aus, bevor sie 1972 in der Gesamthochschule Essen aufgingen.

IMG_8343

Datenbank analog: Studentenkartei der Maschinenbauschule

Bei den Unterlagen handelt es sich u.a. um Matrikelbücher, Prüfungsakten, Studentenkarteien und Vorlesungsverzeichnisse – Materialien, die z.T. über hundert Jahre alt sind! Im Archiv werden die wertvollen Stücke nun nach und nach in der Archivdatenbank erschlossen und für die langfristige Aufbewahrung fitgemacht.

IMG_8344

Volle Regale im Archiv: Unterlagen aus dem Neuzugang

Wer an Hochschulgeschichte interessiert ist, kann die Materialien aber natürlich schon heute gerne im Lesesaal des Archivs einsehen.

E-Mail: ude-archiv@ub.uni-due.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Universitätsarchiv | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Feiertagsschließung: Pfingsten 20./21.05.2018

Pfingstsonntag, den 20.05. und Pfingstmontag, den 21.05. bleiben alle unsere Fachbibliotheken geschlossen.

Pfingstrosen

Wir raten daher, noch genügend Literatur für das lange Wochenende auszuleihen.

Übrigens stehen unsere elektronischen Angebote Ihnen natürlich auch an Feiertagen zur Verfügung. Studierende und Mitarbeiter*innen der UDE können mit Hilfe des  VPN-Zugangs vom heimischen PC oder auch mit mobilen Geräten darauf zugreifen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Umzug in LK

Die Lehrbuchsammlung in LK ist das Kellerleben satt und zieht näher zu den Arbeitsplätzen

20180515_080130Bald stehen Ihre wichtigen Lehrbücher im 1.OG, d.h. in der Nähe Ihrer Arbeitsplätze und Schließfächer. Die Zeitschriftenbände ziehen statt dessen ins 1. UG zu den Jahrgängen, die vor 1970 erschienen sind. Endlich sind alle gedruckten Zeitschriften der Gesellschafts- und Geisteswissenschaften an einem Ort.

Heute, am 15.05.2018, räumen wir mit externer Hilfe zuerst die Zeitschriften auf der ersten Etage aus ihren Regalen. Sollten Sie einen dieser Bände in der Umräumphase benötigen, wenden Sie sich bitte an uns.

Dann geht es weiter im ersten Untergeschoss. Alle Bücher aus der Lehrbuchsammlung ziehen in die frei geräumten Regale im ersten Obergeschoss. Auch hier gilt, sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihre gesuchten Bände nicht finden.

-S. Danker-

 

Veröffentlicht unter Aktuelles, Renovierungen LK | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar